Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10
1
GT Original / Re: Zündschloß US GT
« Letzter Beitrag von Reiner am Heute um 15:44:29 »
Mir ist schon klar, wie man das Schloß zerlegt, das ist nicht das Problem.

Problem war, dass es von einem Vorbesitzer falsch zusammen gebaut wurde und deshalb das Lenkradschloß nicht funktioniert hat.

Der Metallring muß hierfür nicht ab, das ist richtig.

Hier geht es mir einfach darum, ob man ein deutsches Schloß auf den Metallring umbauen kann.
2
GT Original / Re: Zündschloß US GT
« Letzter Beitrag von Mechaniker am Heute um 13:53:24 »
Warum soll der Metallring ab ? Der Zylinder mit dem Chromdeckel geht ohne den Metallring zu entfernen raus . Der Zylinder wird anders darin gehalten kann mich nur nicht mehr dran erinnern da ich schon ewig keinen mehr zerlegt habe . Wenn ich bessere Bilder hätte kann ich mich vielleicht dran erinnern .
3
GT Original / Re: Zündschloß US GT
« Letzter Beitrag von GT-Klinik am Heute um 13:34:34 »
Das US Schloß hat eine Nut für den Kontakt der in dem Zylinder sitzt, eigendlich passt kein Schloß vom EU GT in den US Zylinder, das kann man aber passend machen wenn man den Kontakt in dem US-Zylinder entfernt.
Die Metallabdeckung läßt sich wahrscheinlich nicht zerstörungsfrei vom Schloß entfernen.

Gruß
Georg
4
GT Original / Re: Zündschloß US GT
« Letzter Beitrag von Reiner am Heute um 06:43:52 »
Schon möglich, dass die späteren GT's alle die Metallabdeckung hatten.
Ich hab sie bisher nur an US GT's gesehen.
Muss ja nichts sagen....

Das Schloß ist bei den US aber definitiv anders, es beinhaltet ja die "Schlüssel vergessen Warnung"

Wenn ich das Bild stark vergrößere, kann man an einer Stelle meinen, es wäre ein Guss mit dem Schloßkörper, an einer anderen, das es 2 Teile sind.

Hat keiner ein altes, nicht mehr zu reparierendes Schloß, das man opfern könnte?, oder schon mal eins zerlegt oder versucht zu  zerlegen?
5
GT Original / Re: Zündschloß US GT
« Letzter Beitrag von TeamW am 29. Januar 2023, 17:36:34 »
Servus Reiner,

meines Wissens geht die nicht runter weil sie fest
mit dem Gehäuse verbunden ist.

Ich bin mir nicht sicher ob das nicht auch bis Fg.-Nr. und
ab Fg.-Nr. abhängig ist.

LG Petra  :wink:





6
GT Original / Zündschloß US GT
« Letzter Beitrag von Reiner am 29. Januar 2023, 17:25:46 »
Gestern haben wir das Zündschoß an einem US GT ausgebaut, weil die Kulisse für das Lenkradschloß falsch zusammengesetzt war.
Dabei stellten wir uns die Frage, wie die Aluabdeckung heruntergeht.

Hat das schon mal jemand von Euch gemacht?
Im Gegensatz zum deutschen GT dreht sich da ja nur die Chromkappe.



Oder ist die fest mit dem Gehäuse verbunden?
Kann man nicht so richtig sehen  :zuck:



7
Hallo Kai,
es ist gerne gesehen in einem Forum wie diesem hier, wenn man sich erstmal vorstellt, bevor man nach Teilen fragt.
Ist nicht böse gemeint, aber wir sind eine tolle Gemeinschaft hier, jeder hilft jedem, und da ist es auch ein kleiner Akt der Höflichkeit dass man ein paar Sachen über sich selber erzählt, z.B. wo man herkommt, vielleicht wie alt man ist, was man für Autos hat (nur so als Beispiele).
Möglicherweise wohnt ja jemand von uns ganz in deiner Nähe und kann dir somit ganz schnell helfen  :zwinker:
Aber erzähl doch bitte ein bischen was über dich.
Und: Bilder vom Auto / den Autos sind immer sehr gerne gesehen, auch wenn sie noch unfertig sind!
Gruß
Jörg
8
Teilemarkt Suche / Kontaktstift / Kontaktfinger Hupe oder ganze Lenkradnabe mit Hupen-Zeug
« Letzter Beitrag von KaiJak am 28. Januar 2023, 09:28:57 »
Hallo zusammen,
ich bin neu hier. Grund für meine Anmeldung ist, dass ich einen Kontaktstift / Kontaktfinger für die Hupe suche.
Hat jemand von euch was abzugeben?
Oder einen Tip, ob man Ersatzteile von anderen Fahrzeugen benutzen kann?
Oder wenn es gar nicht anders geht: verkauft jemand eine Nabe mit allem dran?

Danke und Grüß!
Kai
9
GT Original / Re: Lenkgetriebe original
« Letzter Beitrag von Lian am 28. Januar 2023, 09:09:36 »
Moin,

das ist die Rohteilnummer vom Gehäuse.

Gruß
Lian
10
GT Original / Re: Lenkgetriebe original
« Letzter Beitrag von Juergen am 28. Januar 2023, 00:07:03 »
Nabend,

hätte dazu mal eine Frage.
Ohne die Nummer auf der blauweißen Schachtel wäre das doch gar nicht zuzuordnen gewesen.
Was nützt eigentlich diese auf dem Lenkgetriebe angegossene Nummer 2865495 ?
Was idenifiziert man damit?
Die steht doch so in keinem Teilekatalog, hab grad nachgeschaut.

Gruß
Jürgen
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10