Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 6 7 8 9 [10]
91
GT Original / Re: GT 1900 - Vergaser DITA 32/32 spackt!
« Letzter Beitrag von www.SMON.de am 06. Juni 2021, 10:04:50 »
Hallo

und vielen Dank für die Tips... tatsächlich scheint die Unterdruckdose an der Zündverteilung defekt zu sein...

Habe leider aber keine gleiche auftreiben können..
Habe etliche Quellen abgeklappert...
Es wundert mich aber, dass scheinbar diese niemand mehr auftreiben kann, weil das ja ein typisches Verschleißteil sein muss...

Meine Dose hat 2 Bohrungen - im Internet finde ich nur welche mit 4 Bohrungen.

Ich habe jetzt eine für den Lada Niva bestellt und versuche mein Glück! 🤣

Vorgestern ist mir dann auch noch mein Kupplungsseil an der Pedalöse abgerissen.
(ausgehängt hatte es sich auch schon mal beim Fahren 🙈)

ich bin soooo gespannt, ob dann endlich das Problem behoben ist, mit der neuen Unterdruckdose...

schöne Grüße aus der Oberpfalz
92
GT Original / Re: Motorgeräusch; Ventile
« Letzter Beitrag von i500 am 06. Juni 2021, 09:45:49 »
Ciao Sunny

Besten Dank für dein Typ für das Prüfen der Nockenwellenschraube, montiert und Eingestellt habe ich sie, aber da diese aus Kunststoff ist, kann da ev. schon was passiert sein, der Motor ist ja noch nicht eingefahren...

Gruss Ivo
93
GT Original / Re: Motorgeräusch; Ventile
« Letzter Beitrag von i500 am 06. Juni 2021, 09:41:27 »
Hallo Reiner

Besten Dank für Deine Antwort.

Ich werde beim prüfen des Ventilspiels die Positionen der Muttern anschauen und mal die Laufflächen beim Ventil und Stössel sowie am Kipphebel genau anschauen, bin jedoch der Meinung dass diese beim Einbau in Ordnung waren. Das mit dem seitlich an den Kipphebel drücken kannte ich bis jetzt nicht, hatte zu grossen Respekt, werde es aber vor dem lösen der Kipphebel mal versuchen.

Der GT steht in einer "externen" Garage, dewegen komme ich in der nächsten Zeit nich dazu....

Gruss Ivo
94
GT Original / Re: Motorgeräusch; Ventile
« Letzter Beitrag von Sunny am 06. Juni 2021, 08:33:41 »
Hallo!
Wenn du beim Kontrollieren und Eingrenzen bist, sieh mal nach ob die Kunststoffschraube in der Nockenwelle noch vorhanden ist. Bzw. ob sie in der korrekten Stellung zum Deckel ist.
Gruß Sunny!
95
GT Original / Re: Motorgeräusch; Ventile
« Letzter Beitrag von Reiner am 06. Juni 2021, 08:31:03 »
Wie Du ja schon geschrieben hast, ist es mit Aufnahmen schwer zu sagen, da die Mikrofone manche "Umgebungsgeräusche" filtern.
Das, was man so raushört, könnte schon auf Ventil schließen.

Wenn Du den Ventildeckel abnimmst, ist eine der Einstellmuttern in einer ungewöhnlichen Position?
(Das muss nicht unbedingt etwas bedeuten, ist aber manchmal ein Indiz)

Wenn der Motor mit zu Ventile einstellen mit Spritzschutz vorbereitet ist, kannst Du mal bei laufendem Motor seitlich an die Kipphebel drücken.
Wird es an einem Ventil leiser?
Wenn Du die Kipphebel weg schraubst, sind die Ventilenden eben oder ballig, dasselbe an der Druckfläche am Kipphebel?
96
GT Original / Re: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« Letzter Beitrag von MarcoLs73erGT am 06. Juni 2021, 08:17:50 »
Heute gibt es wieder mal ein paar Bilder meiner Restauration. Zwischenzeitlich wurde der Himmel komplettiert (Sonnenblenden, Spiegel, Kleiderhaken, Innenraumleuchte, etc.), die Tankentlüftung umgelegt, die hätte ich mir sonst eingeklemmt (vielen Dank an Robert, dem das auf meinen Bildern aufgefallen ist) und das Reserverad, sowie den Wagenheber eingebaut. Dann habe ich das Heizgebläse neu abgedichtet und eingebaut. Die Armaturentafel aufgearbeitet und eingebaut. Den Unterdruckschlauch vom Ansaugkrümmer zum BKV inkl. Rückschlagventil verlegt und anschließend die Front und Heckscheibe eingesetzt, sowie die Chromleisten eingezogen. Anschließend wurden Türverkleidungen montiert und die Türen komplettiert. Als nächstes wird der linke Außenspiegel überholt. Ein neues Spiegelglas wurde bestellt.
97
GT Original / Re: Motorgeräusch; Ventile
« Letzter Beitrag von i500 am 06. Juni 2021, 00:06:49 »
Ciao Georg

Danke für den Link für die Einstellungen der Hydrostössel. Ich werde diese noch einmal Prüfen.

Habe die Einstellung nach dem Einfahren / Oilwechsel überprüft und ich habe zumindest keine Unauffälligkeiten festgestellt und habe nichts  nachstellen müssen.

Werde das jedoch nochmals prüfen.

Gruss Ivo
98
GT Original / Re: Motorgeräusch; Ventile
« Letzter Beitrag von GT-Klinik am 05. Juni 2021, 23:57:35 »
Mach doch erst mal eine neue Grundeinstellung der Hydrostößel

https://gtforum.de/index.php?action=dlattach;topic=251495.0;attach=209
99
GT Original / Re: Motorgeräusch; Ventile
« Letzter Beitrag von i500 am 05. Juni 2021, 23:55:24 »
Hallo Georg

Ja,  die Gleitschienen sowie die Steuerkette sind neu.

Die Nockenwelle und die Nockenwellenlager, Ventile und Ventilsitze wurden nicht bearbeitet / erneuert.

Gruss Ivo
100
GT Original / Re: Motorgeräusch; Ventile
« Letzter Beitrag von GT-Klinik am 05. Juni 2021, 23:44:59 »
Wurden die Steuerkette und Gleitschienen erneuert?
Seiten: 1 ... 6 7 8 9 [10]