Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10
1
Teilemarkt Suche / Re: Suche Armaturenbrett
« Letzter Beitrag von Brandy am 24. Mai 2024, 14:51:02 »
man tappt also bei einer Nachtfahrt ganz schön im Dunkeln, wenn man die Pos. der
Schalter nicht auswendig gelernt hat... :flitz:

Im alten Forum hatte mal jemand geschrieben, dass es Opel da gelungen ist, ein schwarzes Loch abzudunkeln  :grins:

Ich habe auch die Tafel der 1.Serie, und habe (welch Frevel) vier kleine 3mm Löcher von unten so reingebohrt, dass kleine gelbe LEDs reinpassen (direkt über der Schalterreihe).
Die sieht man garnicht, und wenn das Licht an ist sieht es aus als wären kleine Glühlampen drin. Die LEDs dimme ich mit den anderen Instrumenten mit, die Schalter sind so prima zu erkennen.
Ich hoffe die ROF schlägt mich jetzt nicht  :kiff:
Gruß
Brandy
2
Teilemarkt Suche / Re: Suche Armaturenbrett
« Letzter Beitrag von Der Kardinal am 24. Mai 2024, 13:37:20 »
Rein vom Optischen gefallen mir die eckigen Kontrollleuchten auch besser, haben aber den Nachteil, dass man die Armaturentafel ausbauen muss, um die Birnchen zu wechseln.

Moin zusammen,
sehe ich auch so  :tumb:
Was aber noch ein Nachteil wäre, bei der Tafel mit den eckigen Kontrolleuchten gibt
es kein Beleuchtungsprima für die beiden großen Schaltergruppen unter dem Radio,
man tappt also bei einer Nachtfahrt ganz schön im Dunkeln, wenn man die Pos. der
Schalter nicht auswendig gelernt hat... :flitz:
3
GT Original / Re: Ventildeckelschlauch ersetzen
« Letzter Beitrag von mickey am 24. Mai 2024, 12:53:41 »
Der dünne Schlauch ist vor der Drosselklappe angeschlossen damit auch bei geschlossener Drosselklappe abgesaugt wird.

Gruß
Georg
Grüß Gott,

Bei mir ist nur der dicke Schlauch am Luftfilter angeschlossen (Weber 32-36DGAVEV).... und ist schon seit damals so wie ich das Auto gekauft habe.... Nur so mal zum Verständnis, schadet das?
Servus
4
Teilemarkt Suche / Re: Suche Armaturenbrett
« Letzter Beitrag von Reiner am 24. Mai 2024, 12:32:06 »
Von mir auch Danke,  :tumb:

Gibt es die Clips noch? oder was ähnliches verwendbares?
Ich habe auch noch eine 69er Tafel daliegen, die ich mal einbauen wollte.

Die Bolzen könnte man ja drehen.

Rein vom Optischen gefallen mir die eckigen Kontrollleuchten auch besser, haben aber den Nachteil, dass man die Armaturentafel ausbauen muss, um die Birnchen zu wechseln.
5
Teilemarkt Suche / Re: Suche Armaturenbrett
« Letzter Beitrag von GTVolker am 24. Mai 2024, 09:51:28 »
Danke für die ausführlichen Infos. :tumb:

@TeamW: Ich habe Euch eine PM geschickt

Grüße Volker
6
GT Original / Re: Ventildeckelschlauch ersetzen
« Letzter Beitrag von GTräumer am 23. Mai 2024, 20:35:45 »
Vielen lieben Dank Dir Johannes!

VG Bernd
7
Teilemarkt Suche / Re: Suche Armaturenbrett
« Letzter Beitrag von TeamW am 23. Mai 2024, 18:03:21 »
Servus Reiner,

die Aufnahmen im Armaturenbrett sind gleich bei Serie 1 & Serie 2. Statt der
Clips / Spangen sind einfach die langen Blechmuttern aufgesteckt.

Das einclipsen der Tafel Serie 1 ist auch so eine Sache. Die halten meist nicht so
gut, vor allem wenn das Armaturenbrett neu bezogen wurde.

Man könnte aber auch bei der Tafel Serie 1 die sechs Löcher für die Schrauben
nachträglich bohren und senken.


@Volker
Eine Tafel Serie 1 hätten wir. (Ohne Schalter und Zigarettenanzünder) Wurde von uns
wieder auf Original-Ausschnitt zurück Instandgesetzt. Serie 2 auch möglich.
Bei Interesse gerne mehr Bilder.

LG Petra



Befestigungen Serie 1. Der Clip aber ohne Plättchen. (Ist nur ein ähnliches Beispiel)



8
Teilemarkt Suche / Re: Suche Armaturenbrett
« Letzter Beitrag von Reiner am 23. Mai 2024, 16:32:32 »
Deshalb meine Frage,

Die Armaturentafeln mit den runden Kontrollleuchten sind ja geschraubt, die älteren geklipst.

Ich stelle mir die Frage, ob das untereinander kompatibel ist?
Vor allem bräuchte man dann noch die passenden Aufnahmen im Armaturenbrett oder wie ist das gelöst?
9
GT Original / Re: Ventildeckelschlauch ersetzen
« Letzter Beitrag von Silicium am 23. Mai 2024, 14:56:17 »
Hallo Bernd,
ich kann Dir nicht sagen, ob es verschiedene Ausführungen von Abgaskrümmern mit der Nr. 8.950.313  gibt (siehe Foto in meinem vorigen Beitrag). Ich habe nur Diesen.
1987 musste ich diesen originalen GT-Ansaugkrümmer gegen einen vom Rekord D, 1,9S tauschen. Grund: Damals habe ich den Solex Vergaser gegen einen Zenith-INAT 35/40 Vergaser ausgetauscht und der Zenith-Inat-Vergaser hat eine Gaszug/Gasgestänge Kombination wo dann das Gestänge am Vergaser mit zwei Schrauben am Ansaugkrümmer verschraubt wird. Habe dazu einiges geschrieben unter dem Thema "Steckender Zündverteiler".
Den Krümmer vom Rekord habe ich immer noch verbaut.
Bei diesem ist der Anschluss für den kleinen bzw. dünnen Schlauch vom Ventildeckel auf der "Außenseite" unter dem Anschluss für den Unterdruckschlauch vom Bremskraftverstärker (wie auf dem Foto von Reiner). Siehe angehängte Fotos.
Gruß Johannes
10
Teilemarkt Suche / Re: Suche Armaturenbrett
« Letzter Beitrag von GTVolker am 23. Mai 2024, 13:31:35 »
Hallo Rainer,

nein, mein GT ist Baujahr 1973. In meinem anderen GT habe ich einen Armaturenträger mit den rechteckigen Ausschnitten die mir eigentlich besser als die runden gefallen. Im Prinzip ist mir eigentlich nur wichtig, dass die Tafel ok ist, ob die dann runde oder eckige Ausschnitte hat, ist sekundär... :zuck:

Grüße Volker
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10