Autor Thema: Scheibenwischer einstellen  (Gelesen 10809 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 7357
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Scheibenwischer einstellen
« Antwort #15 am: 10. November 2023, 06:35:09 »
@ Simon und Thomas

Ihr dürft bei der Grundeinstellung nicht davon ausgehen, dass der untere Punkt der Ausgang ist.
Wenn über das Gestänge der Weg verändert wird, ändert der sich oben und unten.
Deshalb auch nur den halben Weg korrigieren.
Entsprechend muss die untere Position neu gesetzt werden, das bedeutet Wischerarm ab und auf die richtige Position neu stecken.

Wichtig ist auch beim Testen, dass die Scheibe Nass ist, am besten mit einer Gießkanne oder Wasserschlauch die Scheibe "unter Wasser" setzen, sonst bekommt Ihr einen "Schleppfehler"
Auch den oberen Punkt nicht zu genau einstellen, sondern 2-3 cm mit der Spitze des Wischerblattes vom Scheibengummi weg bleiben, bedenkt den Fahrtwind.
Ich habe auch 430er Blätter und es funktioniert. (zumindest bei einem GT, beim anderen berührt es noch den Scheibengummi, wenn es stark regnet und ich fahre.
Da war ich aber bisher zu faul es richtig einzustellen  :pfeif:  :zwinker:

Wichtig ist auch die richtige Reihenfolge beim einstellen:

Zuerst prüfen, ob der Motor richtig ("hart") bremst, sprich die Motorbremse funktioniert und er nicht einfach so anhält.
Dann ob er auch wirklich bei Stopp an der untersten Position des Gesamtwegs ist.
Erst dann den Weg einstellen.
Gruß Reiner

Offline Der Kardinal

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2662
  • Nur Fliegen sind schöner
Re: Scheibenwischer einstellen
« Antwort #16 am: 10. November 2023, 07:30:37 »
Wichtig ist auch beim Testen, dass die Scheibe Nass ist, am besten mit einer Gießkanne
oder Wasserschlauch die Scheibe "unter Wasser" setzen, sonst bekommt Ihr einen "Schleppfehler"

Moin Reiner,

die Vorstellung Wasser an mein Auto zu lassen, wäre für mich der reinste Horror...:trost:
Nein Spaß beiseite, natürlich sollte man beim Testen der Scheibenwischer, die Wind-
schutzscheibe anfeuchten, denn schon alleine vom Geräusch her, hört sich das nicht
gesund an, wenn die Wischerblätter "drüberschrammeln"... :zwinker:
Die beste Pos. für die Montage der Arme habe ich seiner Zeit empirisch ermittel,
ist also nichts wissenschaftliches dahinter, es funktioniert einfach schon seit Jahren
ganz gut bei meinem GT, wenn´s denn mal regnet... :zwinker:
Grüße vom Kardinal-Thomas

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2578
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Scheibenwischer einstellen
« Antwort #17 am: 10. November 2023, 21:11:16 »
Das mit der Motorbremse interessiert mich jetzt. Wie funktioniert die?

VG Simon

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 7357
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Scheibenwischer einstellen
« Antwort #18 am: 10. November 2023, 21:18:18 »
Hat Manfred hier mal erklärt:

https://gtforum.de/index.php?topic=55317.msg430318#msg430318

Hallo,
das Phänomen ist bekannt. Es fehlt die Motorbremse.
Im Wischermotor ist ein Schleifkontakt welche die Motorwicklung in Nullstellung (Parkstellung) auf die blaue Leitung schaltet. Am Wischerschalter wird diese blaue Leitung in Ausstellung auf Masse geschaltet. Dadurch wird die Motorwicklung kurzgeschlossen. Ein kurzgeschlossener E-Motor bremst abrupt ab. Fehlt diese Funktion wird bei nasser Scheibe und Fahrtwind ein Schleifkontakt im Motor geschlossen und der Motor dreht eine weitere Runde. Der Motor will ja bis zur Parkstellung laufen. Darum soll er durch die Bremsfunktion sofort in Nullstellung stehen bleiben.
Fehlermöglichkeiten:
-   Kein Masse am Schalter
-   Schleifkontakt im Motor defekt (selten)
-   Blaue Leitung unterbrochen (oft)
Unterbrechung der blauen Leitung kommt oft vor, weil die Fußpumpe oder das Wisch-Waschrelais fehlt bzw. defekt ist.
Abhilfe: an der Fußpumpe oder Wisch-Waschrelais die blauen Leitungen brücken.

Manchmal wurde auch eine Intervallschaltung o.ä. eingestrickt. Dabei wird oft die Bremsfunktion ignorier.

Ich hoffe das hilft dir weiter.

Manfred Wiards
OPEL GT Kabelvertrieb
Gruß Reiner

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2486
  • Nur mit Turbo fährt der GT wie er aussieht
Re: Scheibenwischer einstellen
« Antwort #19 am: 10. November 2023, 21:47:58 »
Masse am Wischermotor ist wichtig !!!!  Dann funktioniert die Motorbremse

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2578
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Scheibenwischer einstellen
« Antwort #20 am: 11. November 2023, 10:31:20 »
Wieder was gelernt  :tumb:

VG Simon