Autor Thema: Kombistecker  (Gelesen 1189 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Freddi

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 13
Re: Kombistecker
« Antwort #15 am: 31. März 2021, 08:03:43 »
Hallo Reiner,

Herzlichen Dank für deinen Schaltplan.

Das Fernlicht wird über ziehen des Blinkerhebels Richtung Lenkrad betätigt, dies funktioniert bereits.
Habe ich immer noch erste Serie ? ☺️
Oder was sind die anderen Merkmale ?

Gruß Freddi

Offline Peter Pan

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 84
Re: Kombistecker
« Antwort #16 am: 31. März 2021, 08:48:49 »
Hallo Reiner,
vielen Dank für die Fahrgestellnummernaufklärung.

Einen sonnigen Tag

Gruß Peter

Online ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 894
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Kombistecker
« Antwort #17 am: 31. März 2021, 09:16:12 »
Hallo Freddi,

laut Deiner Fahrgesellnummer hast Du ja die einen GT der "inoffiziellen" Serie1. Das sagt
ja schon der Typenschlüssel "94" aus. Und laut Deiner Fahrgestellnummer ist Dein GT so um
November -Dezember 69 gebaut worden, also lange vor dem Modeljahr 1971.

Die Modeljahre bezeichnet man immer mit dem Zeitraum, vom Ende der Werksferien bei Opel,
und mit dem Anfang der Werksferien im nächsten Jahr.

Die inoffizielle Bezeichnung  1Serie  endete also mit dem Beginn der Werksferien 1970, und begann
nach den Werksferien 1970 als 2 Serie, für das Modeljahr 1971.

In diesem Jahr flossen sehr viele Änderungen, Neuerungen in den GT ein. So wie Reiner es auch schon
richtig beschrieben hat. Und was wissen wir den was in unseren GTs, im laufe der Jahre alles von privater
Hand umgebaut oder geändert wurde?

Gut kann ich mich noch erinnern, wie ich in den 80igern mit dem ausgebauten Muster zum Freundlichem ging,
der anhand Fahrgestellnummer, Muster über diese Ersatzteilfolie das richtige Teil suchte.
 
Aber wie schon von mir und Reiner geschrieben, die Bücher alt oder neu "Opel GT Projekt 1484", kann ich nur
als spannende Information darüber für jeden empfehlen,


Gruß
Eberhard

Offline Freddi

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 13
Re: Kombistecker
« Antwort #18 am: 31. März 2021, 11:38:04 »
Hallo Eberhard,
Auch dir herzlichen Dank für deine Infos.

Dann werde ich heute den Schaltplan von Reiner nutzen und nochmal alles durchgehen. Ich hoffe dann funktioniert auch der Rest ☺️🙈

Vielen Dank für den Buchtipp, das werde ich mir mal besorgen.

Ja, das stimmt, 50 Jahre ist eine lange Zeit.  leider kann mir speziell bei meinem Fall keiner mehr Infos dazu geben, was, wann und wieviel an dem Auto gemacht wurde. Würde gerne noch mehr über die Geschichte des GT erfahren, ich weiß nur, dass er knappe 30 Jahre in der Werkstatt stand. Er ihn wieder auf original zurückbauen wollte und es sein Jugendauto war.
Inzwischen habe ich mich 2 Jahre mit dem Thema GT intensiv beschäftigt, aber Fragen bleiben nie aus.

Grüße an alle und schöne Ostern.
Bleibt Gesund.
 

Online Markus 2

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 10
Re: Kombistecker
« Antwort #19 am: 02. April 2021, 07:28:47 »
Du bist ja ganz schlau...



Oh ein Kompliment  :zwinker: Danke aber Du hättest es in der "Ichform" schreiben müssen. :zwinker:

Ich habe die Infos von einem Rentner der in den 70er Jahren als Lagerist in einem Opel Autohaus tätig war und diesen Beruf über 30 Jahre ausgeübt hat, wem soll ich denn nun glauben. Dir, weil Du zu dieser Zeit vielleicht noch nicht mal geboren warst, oder demjenigen der es beruflich gemacht hat.  :zwinker: Ich würde eher die zweite Variante wählen.  :zwinker: Das sollte aber jeder für sich selbst entscheiden.  :zwinker:

Das hätte ich fast vergessen. Das Material im Luftfilter besteht nicht aus Metall, es ist also keine Stahlwolle oder sowas in der Art.  :zwinker: