Autor Thema: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?  (Gelesen 8323 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline GT-Yeo

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2064
  • Nicht einmal Fliegen ist schöner !
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #30 am: 22. April 2022, 07:45:01 »
Hi Matthias,


ups - sorry das wußte ich nicht. Mein letzter Treffenbesuch ist leider schon etwas her :-(  - unser letzter Kontakt
somit auch viieeel zu lange. Verlassen kann man sich auf dich aber nach wie vor :tumb:

Dachte eben die Jungs in Berlin können ihm ggfs. besser helfen als eine Werkstatt...


Viele Grüße

Offline Lexx

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 44
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #31 am: 22. April 2022, 10:08:32 »
Vielen vielen Dank für euren ganzen Tipps. Das hilft mir sehr. Ich werde mich am Wochenende mal darum kümmern. Und nochmal fragen, wenn ich was brauche  :wink:

Eine Frage noch: Ich habe (natürlich) dieses Werkstatthandbuch als Pdf in der gruseligen Qualität, wie man es eben überall so runtergeladen bekommt. Hat das noch jemand digital in "schön"?

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6767
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #32 am: 22. April 2022, 12:18:11 »
Die Händler bieten Nachdrucke in Top Qualität an  :zwinker:
Kosten ab 35€

https://www.splendidparts.de/kaufhaus_2/themes/suche/index.php?suchekategorie=&sucheallgemein=werkstatt
https://www.pro-gt.de/de/reparaturanleitung-werkstatthandbuch-opel-gt.html
https://atz-online.com/p/opel-gt-werkstatthandbuch-neu/


Das Problem, wenn man es zum Download zur Verfügung stellt, ist:
- Ein rechtliches Thema mit dem Copyright.
- Da macht man sich die Arbeit und so Schlaumeier drucken es aus und verscherbeln es in eBay...
Gruß Reiner

Offline Joggy

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 258
  • Opels Antwort auf Ferrari
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #33 am: 22. April 2022, 14:26:28 »
Hallo an alle

Hallo Reiner: du weißt ich schätze deine Beiträge sehr.
Mit dem Infrarotthermometer das habe ich nur zur Temperatur Messung dazugeschrieben weil das einfacher ist.

Früher haben wir das gefühlt, wir waren Mechaniker die noch mit all ihren Sinnen an den Autos gearbeitet haben, da konnten wir noch riechen, schmecken, hören, sehen, und fühlen.
Das ist den heutigen Mechanikern ( Austauschern ) leider verloren gegangen das geht leider alles nur noch elektronisch die Fehlersuche      ( Schade )
Natürlich hat auch die Kopfdichtung ihre Vorgeschichte,
natürlich möchte ich nur Hilfestellungen geben,
Natürlich braucht er jetzt für die Instandsetzung seines Motor Professionelle Hilfe aber das weiß er ja auch
LG Hans Jürgen
liebe Grüße aus Mittel Hessen   Hans-jürgen

Offline ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1202
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #34 am: 22. April 2022, 16:02:12 »
Hallo zusammen,

hier was Interessantes, wenn nicht schon bekannt, passt zum Thema hier :lupe:

https://alt-opel.eu/index.php?sn=clubzeitung_266&fbclid=IwAR1p4JYil95TztscCukbFoBO5TpeH8Au926KSnj9lG_bodV8TDfXhg2GRLg#gt266

Das es da Wasserpumpen mit verschiedenen Pumpenräder gibt, habe ich ehrlich gesagt auch
nicht gewusst, :zuck:

Gruß
Eberhard

Offline Cabrio-GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 627
  • immer frische Luft von oben
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #35 am: 22. April 2022, 17:36:08 »
.. der Artikel ist ja wohl mal super.
Auf was man kommen kann, wenn man sich tief in ein Thema einabeitet :tumb:
und NEIN, ich brauche keine Therapie, ich will nur GT fahren!

Offline Joggy

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 258
  • Opels Antwort auf Ferrari
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #36 am: 24. April 2022, 11:41:52 »
Dieser Artikel ist das beste was ich in den letzten Jahren zum Tema Kühlung gelesen habe.
könnt Ihr euch jetzt vorstellen wie viele gemischte  ( Steuergehäuse-Wasserpumpen ) und Thermostatgehäuse von Bastlern durch die Gegend fahren bei denen nichts zusammen passt.
Aus diesem Grund habe ich in meinem früheren Beitrag geschrieben es hat alles seine Geschichte, und wenn Arbeiten an einem Motor zu machen sind dann bitte von einem der weiß was er macht.
LG aus Hessen Hans Jürgen
liebe Grüße aus Mittel Hessen   Hans-jürgen

Offline JP-1969

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 271
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #37 am: 28. April 2022, 09:48:00 »
Man lernt doch nie aus. Sehr schöner Bericht.
Gruss JP

Offline Lexx

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 44
Schaden Zylinderkopfdichtung
« Antwort #38 am: 29. April 2022, 14:15:29 »
Hallo zusammen,

ich dachte, ich gebe euch mal ein Update. Anbei 2 Fotos aus der Werkstatt meines geringsten Misstrauens und hier auch nochmal 2 Videos:

Ventildeckel runter:
https://youtube.com/shorts/yy_7miDi17k

Zylinderkopf runter:
https://youtu.be/yCondqCnkO8

Sieht alles nicht so gut aus. Daher würde ich mir mal einen Motordichtsatz und neue Kopfschrauben bestellen. Kann einer sagen, was der Unterschied zwischen dem "normalen" Motordichtsatz" und der "Premium" Version bei Splendid Parts ist?
Außerdem scheint es der beste Moment für eine neue Nockenwelle zu sein. Ich hatte mit der 291° von Kaul Motorsport geliebäugelt, weiß aber nicht, ob das schon zu viel ist und nicht eher etwas um 280°er Bereich sinnvoller für ein bisschen sportlicheres Straßengefühl ist. Also weiteres Setup kommt noch das MidiKit von Steinmetz mti 40er Weber drauf.

Hier mal die gedachte Nocke:
https://kaul-motorsport.de/motorenteile-turbolader/Motorenteile-Tuning/Nockenwellen/OPEL-37247/cih/291-291-sport-nockenwellen-stueck-hydraulisch-opel-cih-8v-4-zylinder.html


Ich bin euch für alles Tipps und Ratschläge sehr dankbar.

Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2307
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #39 am: 29. April 2022, 18:04:38 »
Haben die Kopfschrauben Vielzahn oder Inbus ?
Wenn Vielzahn, kannst du sie behalten.
Dichtsatz würde ich ausschließlich ELRING nutzen, oder bei höher verdichteten Motoren die Kopfdichtung von Victor Reinz.
Nockenwelle würde ich unbedingt im 280er Bereich bleiben, aber nur in Verbindung mit dem Midikit, ansonsten original beibehalten.
Bist du sicher, das du dem alten Block noch sowas zumuten möchtest ?
Auch das Gedöns mit neuen Stösseln sollte nicht unterschätzt werden.
Da wirst du dir gleich die nächsten Probleme mit machen.
Schärfere Nockenwellen funktionieren eigentlich auch nur richtig mit einer Verdichtungserhöhung, gut, du musst den Kopf sowieso jetzt planen, aber ich würde ihn nur sauber planen und mehr nicht.
Nicht bei dem alten Motor  :zwinker:

Offline Lexx

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 44
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #40 am: 30. April 2022, 10:01:34 »
Ich glaube, dass ich die Kopfschrauben einfach mit tauschen lasse. Jetzt wo schon alles offen ist, macht's das auch nicht mehr. Die passende Kopfdichtung werde ich dann  auch von Victor Reinz nehmen.

Danke dir den Tipp mit der Nockenwelle. Dann wird es wohl doch eine sehr zahme 280er von Imotec. Da muss dann aber nichts weiter im Motor verändert werden, oder?

Der Kopf wird ja auch geplant, muss dann eine andere Kopfdichtung genommen werden oder reicht noch die von Reinz?

Offline Joggy

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 258
  • Opels Antwort auf Ferrari
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #41 am: 30. April 2022, 10:02:32 »
Moin Lexx
was hat deine Werkstatt geplant ? Wie soll die Überholung von statten gehen ?
Ich würde bei so einem Schadensbild zum einen den Zylinderkopf komplett zerlegen, reinigen und die Dichtfläche auf Planheit prüfen
Danach den Motorblock ausbauen und Zerlegen, komplett reinigen innen und Außen, Kolbenringe und Kolben gut prüfen, Pleuelstangen auswinkeln und die Laufflächen prüfen, Wasser Ölgemisch im Brennraum kommt nie gut an.
danach den Motor neu aufsetzen mit neuen Haupt und Pleuel Lager neue Kolbenringe neuen Kopfschrauben
 wenn nicht jetzt wann dann.

LG Hans Jürgen
liebe Grüße aus Mittel Hessen   Hans-jürgen

Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2307
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #42 am: 30. April 2022, 11:22:45 »
Hallo, Hans Jürgen,
Deinem Tatendrang alle Ehre....., es war nur die Kopfdichtung durch  :pfeif:
Der Block stand ja nicht jahrelang mit Wasser.
So eine Überholung ist mit viel Arbeit und mittlerweile auch mit sehr viel Geld verbunden, vor allen Dingen wenn du es nicht selbst machen kannst.
Zitat
Pleuelstangen auswinkeln 
Das z.B. wäre völlig überzogen, nicht, dass es für einen original Motor unrelevant ist, müsste man dafür die Kolbenbolzen ausdrücken, danach sind die Kolben Schrott.
Da es aber keine Neuen gibt für den 1,9 wäre da das erste Problem, zweites wäre dann, wenn man doch welche bekommt, dass es heute kaum noch jemand versteht die Kolben mit den Bolzen auf die Pleuel zu schrumpfen.
Verstehe mich nicht falsch, ich bin immer dafür, gerade am Motor, ganze Sachen zu machen, aber da ist es to much  :zwinker:

Jetzt zu dem Motor, der Kopf sollte zerlegt und
gereinigt werden, wenn keine Waschanlage vorhanden ist, dann geht das auch gut mit einem Dampfstrahler, aber Achtung, großflächig eine stabile Folie drunter legen, damit kein Dreck vom Untergrund eingespült wird.
Dann auf Risse prüfen, insbesondere zwischen den Ventilen im Brennraum.
Wenn da nichts ist, den Kopf sauber planen lassen, die scharfen Kanten am Brennraum danach etwas brechen, mit einer kleinen Feile oder Ähnlichen, sonst neigt er später zum Klingeln, wenn die Quetschkanten zu scharf sind.
Danach wieder reinigen.
Alles mit Öl wieder zusammen setzen.
Solltest du die andere Nockenwelle verbauen, brauchst du auch andere Stössel, aber lass die Finger von Nachbauschrott, entweder Original, oder Originale, die neu ballig geschliffen wurden, sonst hast du nicht lange Freude.
Dann würde Ich im im Kopf nur noch das Ölstandsröhrchen setzen, mehr brauchst du nicht ändern.
Wie gesagt, sind deine Kopfschrauben Vielzahl, behalten !!!
Die neuen mit Inbus sind Dehnschrauben und werden mit Winkel angezogen und sind für deinen Block zu lang !

Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2307
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #43 am: 30. April 2022, 15:05:40 »
Was ich vergaß...., beim demontieren des Kopfes, alles nummerieren  :teacher: ich meine ALLES.
Wenn du ihn dann wieder zusammen setzt, sollten alle Bauteile wieder da sitzen, wo sie sich " eingelaufen" haben !
Neue Ventilschaftdichtungen solltest du aber verwenden  :zwinker:

Offline matthias.b

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 560
  • life is too short to do senseless tasks
Re: Schaden Zylinderkopfdichtung
« Antwort #44 am: 30. April 2022, 16:28:37 »
...
aus der Werkstatt meines geringsten Misstrauens
...
Moin,

schreib mir mal bitte per PN oder Mail, welche Werkstatt das ist.
Vielleicht kennt einer der Berliner oder ich die Werkstatt.
Am Freitag ist wieder Stammtisch, kannst ja mal hingehen. Einige sind "vorgewarnt"  :tumb:

@Rouven: Kein Problem, Kontaktaufnahme hatte ja funktioniert und nen paar Sachen kenne ich nach den 29 Jahren auch noch.  :lupe:
Gruß an die Familie

Gruß aus Nordhessen
matthias.b