Autor Thema: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900  (Gelesen 5804 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MarcoLs73erGT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 84
Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« am: 25. Februar 2021, 09:19:40 »
Hallo zusammen, da ich nun mehrmals gelesen habe, dass Bilder gerne gesehen sind, möchte ich einen Thread zu meiner Restauration veröffentlichen. Ich habe das Fahrzeug im Juni 2020 gekauft und über den Sommer hin zerlegt, chemisch Entlacken und Entrosten lassen, alle erforderlichen Karosseriearbeiten durchgeführt und anschließend zum zweiten Entrosten mit anschließender KTL-Beschichtung gegeben. Beim Lackierer meines Vertrauens wurde bereits der Außenbereich fertig gespachtelt, sowie der Füller aufgebracht.
Liebe Grüße vom monzablauen GT aus dem Westerwald

Offline MarcoLs73erGT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 84
Re: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« Antwort #1 am: 25. Februar 2021, 09:28:50 »
Leider lassen sich nicht alle Bilder auf einmal downloaden, hier geht es also weiter.
Liebe Grüße vom monzablauen GT aus dem Westerwald

Offline MarcoLs73erGT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 84
Re: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« Antwort #2 am: 25. Februar 2021, 09:38:47 »
Weiter geht's mit den nächsten 20 Fotos.
Liebe Grüße vom monzablauen GT aus dem Westerwald

Offline MarcoLs73erGT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 84
Re: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« Antwort #3 am: 25. Februar 2021, 09:52:28 »
Teil 4 der Karosseriearbeiten
Liebe Grüße vom monzablauen GT aus dem Westerwald

Offline MarcoLs73erGT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 84
Re: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« Antwort #4 am: 25. Februar 2021, 09:59:34 »
Teil 5
Liebe Grüße vom monzablauen GT aus dem Westerwald

Offline MarcoLs73erGT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 84
Re: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« Antwort #5 am: 25. Februar 2021, 10:05:43 »
Achsenkomplettierung
Liebe Grüße vom monzablauen GT aus dem Westerwald

Online ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 894
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« Antwort #6 am: 25. Februar 2021, 10:10:00 »
Hallo Marco,

perfekt Deine Arbeit und Deine Bilder einstellen :tumb:

bist Du Karosseriebauer :lupe:

Gruß
Eberhard

Offline MarcoLs73erGT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 84
Re: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« Antwort #7 am: 25. Februar 2021, 10:10:52 »
Beim Lackierer
Liebe Grüße vom monzablauen GT aus dem Westerwald

Offline MarcoLs73erGT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 84
Re: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« Antwort #8 am: 25. Februar 2021, 10:14:09 »
Hallo Marco,

perfekt Deine Arbeit und Deine Bilder einstellen :tumb:

bist Du Karosseriebauer :lupe:

Gruß
Eberhard

Hallo Eberhard, nein, ich habe vor über 30 Jahren mal Kfz-Mechaniker in einem Opel-Betrieb gelernt. Karosseriearbeiten haben mir schon damals Spaß gemacht. Heute bin ich Kfz-Sachverständiger und besichtige weitgehend unfallbeschädigte Fahrzeuge.
Liebe Grüße vom monzablauen GT aus dem Westerwald

Offline JP-1969

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 194
Re: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« Antwort #9 am: 25. Februar 2021, 10:56:10 »
Moin.
Schöne Bilder. Du gibst aber ganz schön Gas  :tumb:
Gruss JP

Offline MarcoLs73erGT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 84
Re: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« Antwort #10 am: 25. Februar 2021, 10:58:55 »
Moin.
Schöne Bilder. Du gibst aber ganz schön Gas  :tumb:

Danke, ich hatte coronabedingt viel Freizeit ;-)
Liebe Grüße vom monzablauen GT aus dem Westerwald

Offline JP-1969

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 194
Re: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« Antwort #11 am: 25. Februar 2021, 11:27:40 »
Moin.
Schöne Bilder. Du gibst aber ganz schön Gas  :tumb:

Danke, ich hatte coronabedingt viel Freizeit ;-)

Hab ich mir gedacht  :zwinker:
Gruss JP

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 5732
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« Antwort #12 am: 25. Februar 2021, 12:16:51 »
 :tumb:

Da haben wir was zum anschauen  :zwinker:

Zitat
Danke, ich hatte coronabedingt viel Freizeit ;-)

Was das kümmern um den (die) GT(s) anbetrifft leider nicht

Ansonsten zum Glück keine Corona bedingte Freizeit, eher das Gegenteil...
Gruß Reiner

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 5651
  • GT ready to run
Re: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« Antwort #13 am: 25. Februar 2021, 18:19:23 »
Hi Marco!

Wahnsinn! Wenn mein GT so ausgesehen hätte, hätte ich wahrscheinlich schon das Handtuch geworfen.
Gut dass du dir die Blecharbeiten selbst machen konntest  :tumb:

Hab schon ein paar Bilder auf FB gesehen
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline MarcoLs73erGT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 84
Re: Restauration eines deutschen 73er GT-A-L 1900
« Antwort #14 am: 25. Februar 2021, 18:59:23 »

Wenn mein GT so ausgesehen hätte, hätte ich wahrscheinlich schon das Handtuch geworfen.


Ich war nach dem Entlacken kurz davor. Wenn meine Frau nicht gesagt hätte: Aufgeben ist keine Option, hätte ich wahrscheinlich den Schrotthändler geholt.
Liebe Grüße vom monzablauen GT aus dem Westerwald