Autor Thema: Innenraum restaurieren und lackieren  (Gelesen 1911 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6344
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Innenraum restaurieren und lackieren
« Antwort #15 am: 14. Januar 2022, 15:37:20 »
Zitat
Im Innenraum hab ich dazu 3 Schrauben gelöst. Gib es weitere im Innenraum oder Motorraum?

Ich meine es sind 2, kann mich aber auch täuschen

Aber alle auf einer Ebene in der Draufsicht, keine von hinten oder unten.

Da kann Dichtmasse dazwischen sein, klebt etwas.

Zitat
Oder muss ich jetzt nur noch den Bautenzug vom Heizungsventil lösen

Die Bowdenzüge müssen nicht weg, können dran bleiben.
Schau Dir mal die Heizungsresto vom TeamW an, da sieht man es sehr gut.
https://gtforum.de/index.php?topic=258852.msg1733960#msg1733960

Zitat
und die beiden Schläuche vom Wärmetauscher entfernen?

Klar, die müssen weg.

Zitat
Würdet ihr vorher das Kühlwasser komplett ablassen oder reicht Heizungsventil zu und anderen Schlauch abknicken und mit Kabelbinder fixieren?
Es reicht aus, die Schläuche abzuklemmen oder die Schläuche nach oben festbinden (über Kühlerhöhe)
Gruß Reiner

Offline ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1078
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Innenraum restaurieren und lackieren
« Antwort #16 am: 14. Januar 2022, 16:13:07 »
Hallo Thorsten,

die drei Schrauben vorne sind schon richtig, :lupe:
aber hinten sollst Du die Heizungschläuche lösen, und natürlich den Bautenzug am Heizungsventil,

Gruß
Eberhard

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6344
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Innenraum restaurieren und lackieren
« Antwort #17 am: 14. Januar 2022, 16:26:47 »
Zitat
natürlich den Bautenzug am Heizungsventil

Stimmt, der muß ja weg  :stirn:
hab es mit der Temperaturregelung und oben  / unten verwechselt  :zuck:

Aber ein kleiner Hinweis:
Quelle Wikipedia:

Ernest Monnington Bowden [ˈbaʊ̯dn̩] war ein irischer Erfinder. Er entwickelte den nach ihm benannten Bowdenzug.   :zwinker:
Gruß Reiner

Offline ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1078
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Innenraum restaurieren und lackieren
« Antwort #18 am: 14. Januar 2022, 16:33:29 »
Zitat

Aber ein kleiner Hinweis:
Quelle Wikipedia:

Ernest Monnington Bowden [ˈbaʊ̯dn̩] war ein irischer Erfinder. Er entwickelte den nach ihm benannten Bowdenzug.   :zwinker:

Ja, der Schwabe in uns :trost:

Gruß
Eberhard

Offline GT 71

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 222
Re: Innenraum restaurieren und lackieren
« Antwort #19 am: 14. Januar 2022, 22:12:50 »
Ja ja sorry. Wenn ich länger drüber nachdenke merke ich selber dass das nicht richtig ist.  :wink:

Aber als Franke wäre die Lautschrift von Wikipedia genau mein Ding: Baudnzug  :kiff:
Schraubst du noch oder fährst du schon?

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6344
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Innenraum restaurieren und lackieren
« Antwort #20 am: 14. Januar 2022, 23:02:30 »
War heute noch bei Harko am GT von Doris.

Am Heizungskasten sind tatsächlich 3 Schrauben
2x am Rahmen und einmal an dem Winkel oben  :zuck: , letzteren hatte ich nicht mehr auf dem Schirm...
Gruß Reiner

Online Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 6075
  • GT ready to run
Re: Innenraum restaurieren und lackieren
« Antwort #21 am: 15. Januar 2022, 07:56:18 »
2 Schrauben unten




1 rechts oben am Winkel

Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline GT 71

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 222
Re: Innenraum restaurieren und lackieren
« Antwort #22 am: 17. Januar 2022, 13:18:01 »
Danke für eure Tipps.  :tumb:
Ich war erfolgreich und hab nun alles freigelegt. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht...  :lupe:

Im Lüftungskasten ein Mäusenest + Exkremente:


Direkt darunter ein paar Reste:


=> Habt ihr einen Tipp für die Reinigung, so dass es nicht nur sauber wird, sondern auch der Geruch neutralisiert wird?


Die Mechanik hat ziemlich gelitten. 2 Bowdenzüge sind 90° abgeknickt:


Bei dieser Klemme ist ein Stück Plastik abgebrochen. Wie müsste das Ganze denn eigentlich aussehen?


Die Mechanik der ersten Klappe sieht ganz ok aus:


Bei der zweiten Klappe hat sich die Niete gelöst:


Die Mechanik der dritten Klappe rechts neben dem Kasten ist wieder ganz ok:


=> Gibts eigentlich einen Reparatursatz für den gesamten Kasten und seine Mechanik?


Und zum Schluss noch eine Preisfrage zu einem weiteren Fund von mir. Was ist das und wo ist das?


Gruß
Thorsten

Schraubst du noch oder fährst du schon?

Online Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 6075
  • GT ready to run
Re: Innenraum restaurieren und lackieren
« Antwort #23 am: 17. Januar 2022, 13:44:27 »
Hi Thorsten!

Also ich würde mal prüfen wie der Durchgang des Wärmetauschers ist.
Wenn der zu ist, dann kannst du nämlich gleich einen neuen samt den beiden Rohren kaufen.
Z.B. HIER Die Rohre gibt es auch separat.

Du wirst auch eine neue Heizungskulisse brauchen. Da ist die Halterung abgebrochen.
Siehst du auch bei Bildern von meiner Heizung.







Heizungszüge gibt es im Set kaufen.

Alles andere musst du in Eigeninitiative machen. Eventuell einen anderen kompletten Kasten besorgen und aus 2 dann 1 guten machen.
Alles ist machbar  :zwinker:

Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1078
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Innenraum restaurieren und lackieren
« Antwort #24 am: 17. Januar 2022, 14:45:11 »
Hallo Thorsten,

woher kenne ich das wohl... :trost:

So wie Peter schon schreibt, besorge Dir eine neue Heizungskulisse samt Bowdenzüge,



Die ersten zwei sind alte Kulissen, hier ist immer was gebrochen, entweder die Führungskurve
oder die Halterung für die Bowdenzüge.... :kaffee:

Hier eine neue Heizungskulisse, aus Aluminium, die bricht nicht mehr so schnell, :lupe:



und mache gleich einen neuen Radiator rein, und Du hast auf lange Zeit wieder Ruhe, :wink:


Zu Deinem letzten Bild, wohl die ehemaligen Bewohner, die wohl im Lüftungsschacht gelandet
sind, und da nicht mehr rauskamen,

Gruß
Eberhard

Offline Juergen

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2092
  • Rost ist ein Arsch1och
Re: Innenraum restaurieren und lackieren
« Antwort #25 am: 17. Januar 2022, 18:16:25 »
Wo ist denn dieser Friedhof der Kuscheltiere?
Im Belüftungskasten beifahrerseitig, also in dem Schacht vor der Tür in den man durch das Loch für den Fußwind reinschauen kann?

Offline TeamW

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 150
Re: Innenraum restaurieren und lackieren
« Antwort #26 am: 17. Januar 2022, 18:49:07 »
Iiiiihhh.. als Mädchen darf ich das  :rofl: :flitz:

Gleich die ganze Mäusefamilie. Da lob ich mir unsere "Ami-Maus".
Die ist wenigstens ausgezogen und hat noch Geld dagelassen.  :zwinker:

(siehe unseren Thread "Eine schöne Winterarbeit")

Gruß Petra

Am Ende wird alles gut... Und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6344
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Innenraum restaurieren und lackieren
« Antwort #27 am: 17. Januar 2022, 19:21:40 »
Dann waren die Mäuse von Thorsten wohl Mietnomaden  :flitz:

Aber irgendwie überraschend, wie sich die Bilder gleichen, haben die Mäuse einen Bauplan für den GT?
Bei meiner Heizung kommt auch nur ein laues Lüftchen, ich hab da eine ganz blöde Vermutung...
Gruß Reiner

Offline GT 71

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 222
Re: Innenraum restaurieren und lackieren
« Antwort #28 am: 18. Januar 2022, 14:25:03 »
Die Location der Mietswohnung hat Jürgen richtig erkannt und erklärt.  :tumb:
Ich frag mich nur wie die Mäuse da rein kommen? Das geht doch nur über die Lüftungsklappe im Fußraum oder hat der Hohlraum noch einen Verbindung wo anders hin?

Ich hab jetzt jedenfalls mal Eigenbedarf angemeldet für den Hohlraum...  :lach:

Ansonsten schon mal Danke für eure Tipps.

Hat jemand noch einen Reinigungstipp? Irgendein Mittelchen was bei der Geruchsbekämpfung hilft?

Gruß
Thorsten
Schraubst du noch oder fährst du schon?

Offline Holly

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 95
  • US GT 1900 S / Manta A GT/E
Re: Innenraum restaurieren und lackieren
« Antwort #29 am: 18. Januar 2022, 14:31:54 »
Zitronensäure
Bekommst Du in der Apotheke
US GT 1900 S
Projekt 2022 Manta A GT/E