Autor Thema: Motorraumverkabelung und Scheinwerfermechanik  (Gelesen 722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalle356

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 27
Motorraumverkabelung und Scheinwerfermechanik
« am: 01. März 2021, 18:47:08 »
Hallo zusammen benötige jetzt hier mal euere Hilfe.
Habe mir eine GT von 1970 als angefangene Restaurations-Objekt zugelegt, die Karosserie ist soweit gemacht. Da ich aber den Wagen nicht selbst zerlegt habe kommen jetzt die ersten Fragen und zwar habe ich mal den Zug der Scheinwerferbetätigung verlegt und versuch die Mechanik zusammen zu schrauben siehe auch die Bilder, leider weiß ich nicht ob das alles richtig ist.   
Ist der Zug so richtig verlegt und wer kann mir eine Anleitung/Bilder von der Scheinwerfermechanik wie es richtig eingebaut ist schicken oder wo finde ich das hier im Forum. Außerdem wäre ein Foto wie der Kabelbaum im Mototraum verlegt wird und ein Storm Anschluss plan (am besten mit farbigem Kabeln oder Beschriftungen) sehr hilfreich.
Bin für alles dankbar     

Online Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 5706
  • GT ready to run
Re: Motorraumverkabelung und Scheinwerfermechanik
« Antwort #1 am: 01. März 2021, 19:37:56 »
Eine Anleitung findest du HIER

Der Schwenkmechanismus muss wieder runter vom Deckel  :zwinker:

Kabelverlegung ist relativ einfach, ergibt sich von selbst.
Der Hauptstrang läuft links am Kotflügel entlang, geht beim Bremskraftverstärker durchs Schotblech, da wird auch links das Massekabel ins Blech geschraubt. Kabel für linken Scheinwerfer zweigt in den Hohlraum ab, der Rest läuft runter und nach vor bis zum Querträger. Da hängen auch die Kabel für die Hupen und die unteren Zusatzscheinwerfern raus. Der übrige Kabelbaum steigt dann vor der Batterie wieder rechts hoch und verschwindet im Hohlraum des rechten Scheinwerfers.





Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Online Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 5706
  • GT ready to run
Re: Motorraumverkabelung und Scheinwerfermechanik
« Antwort #2 am: 01. März 2021, 19:47:07 »
Überlege dir ob du nicht 169 Euro in einen neuen Kabelbaum investierst.

Es gibt viele Gründe die dafür sprechen würden  :zwinker:
Nach 50 Jahren im Motorraum sind die Weichmacher aus der Isolierung raus. Du kannst den Kabelbaum einfach abknicken und er wird zerbrechen!
Du hast ja auch anscheinend die Kabel vom linken Scheinwerfer abgezwickt - sieht man ja ein Stück aus dem Loch ragen.
So ein Kabelbrand oder Kurzschluß nicht nicht lustig - wenn da zwei Kabel blank aneinander liegen - das findest du dann auch nicht so auf die Schnelle.

Es gibt verschiedene Lichtkabelbäume - kommt auf 1. oder 2. Serie und auf Deutscher/Europäer oder US GT an.
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 5820
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Motorraumverkabelung und Scheinwerfermechanik
« Antwort #3 am: 02. März 2021, 06:38:50 »
ich kann nur bestätigen, was Peter schreibt.

Im ersten Step hört sich das nach viel Geld an, wenn man die Kabel neu macht, wenn's brennt wird es teurer.  :zwinker:
Ich würde sogar einen Schritt weiter gehen und die komplette Elektrik neu machen.

Bestimmte Bereiche im Forum kannst Du erst einsehen wenn Du etwas mehr Beiträge hast, dann wirst Du vielleicht auch Schaltpläne finden.
Die Schaltpläne sind in der Regel schwarz /weiss, die Kabelfarben und Querschnitte sind aber beschrieben.

Es gibt auch farbige Schaltpläne, die von fleißigen GT Fahrern eingefärbt oder neu erstellt wurden.  Nice to have, aber nicht unbedingt nötig.

Dein Baujahr oder Erstzulassung 1970 liegt im Grenzbereich, wenn es wirklich das Baujahr ist, hast Du 2. Serie Elektrik, wenn es Erstzulassung ist noch die erste Serie.
Wenn es ein US ist...

Hast Du einen Lichtschalter? (nicht starr), das wäre ein Indiz für die 2. Serie, wobei in 50 Jahren kann sich viel verändern..


Gruß Reiner

Offline Kalle356

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 27
Re: Motorraumverkabelung und Scheinwerfermechanik
« Antwort #4 am: 02. März 2021, 07:08:18 »
Danke soweit 
den ersten Link zu den Scheinwerfer kann ich gar nicht öffnen ?
und zum Kabelbaum für den Motorraum  muss der im Sicherungskasten neu angelötet werden  oder wie muss ich mir das vorstellen.
Wo bekäme man die komplette  neue Elektrik her?

Offline Hasp

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 67
Re: Motorraumverkabelung und Scheinwerfermechanik
« Antwort #5 am: 02. März 2021, 08:42:01 »
Guten Morgen...erst mal herzlich willkommen.
Die komplette Elektrik kriegst bei den Teilehändlern. Haben wir auch komplett getauscht. Incl neuer Sicherungskasten und Armaturenkabelbaum. Dann hast Ruh
Gruß Harko

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 5820
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Motorraumverkabelung und Scheinwerfermechanik
« Antwort #6 am: 02. März 2021, 09:25:57 »

den ersten Link zu den Scheinwerfer kann ich gar nicht öffnen ?

Das hängt mit Deiner Berechtigung zusammen, ein paar Beiträge mehr, dann geht es

Hier der Direktlink:
:link:

Händler, die nach meinem Wissensstand komplette Elektrik anbieten:

https://www.splendid-parts.de/

https://www.pro-gt.de/de/

https://atz-online.com




Gruß Reiner

Offline henry1900

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 748
  • 47 Jahre GT sind noch nicht genug
Re: Motorraumverkabelung und Scheinwerfermechanik
« Antwort #7 am: 02. März 2021, 09:55:26 »
Der Kabelbaum meines GT wurde 1985 im Zuge einer Komplettrestaurierung erneuert.
30 Jahre später waren die Kabel im Motorraum wieder hart wie Salzstangen und sind auch so gebrochen. Folge waren ständige Kurzschlüsse.
Da ich aus gesundheitlichen Gründen den Sicherungskasten nicht mehr erreiche, habe ich den Kabelbaum da, wo er in den Motorraum eintritt abgeschnitten und ISO Stecker angebracht.
Das gleiche habe ich mit dem neuen Motor-Scheinwerfer- Wischerkabelbaum gemacht und die Stecker verbunden. Sie passen sehr gut in einen Hohlraum am Innenkotflügel und sind nicht zu sehen.
Die Kabelbäume unserer Händler sind alle narrensicher beschriftet, so dass selbst ein Farbenblinder wie ich, nichts falsch machen kann.

Gruß,
Henry

Offline Kalle356

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 27
Re: Motorraumverkabelung und Scheinwerfermechanik
« Antwort #8 am: 04. März 2021, 19:15:00 »
Erstmal bedankte ich ich für die Bilder und die restlichen Tipps, eine Antwort auf meine Frage steht aber noch aus wenn man nur den vorderen Kabelbaum Lampen und Motor... austauschen möchte muss ich dann
 die neuen Stränge im Sicherungskasten verlöten oder  wie geht so ein Teilaustausch der Elektrik ...

Offline henry1900

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 748
  • 47 Jahre GT sind noch nicht genug
Re: Motorraumverkabelung und Scheinwerfermechanik
« Antwort #9 am: 04. März 2021, 19:20:40 »
Hatte beschrieben, wie ich es gemacht habe.
Am Sicherungskasten ist alles gesteckt und nichts gelötet.

Gruß,
Henry