Händleradressen

Autor Thema: Tankgeber  (Gelesen 859 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline axelkleinbeck

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 19
Tankgeber
« am: 23. November 2022, 09:24:02 »
Hallo liebe GT Gemeinde,

hat zufällig jemand einen Tankgeber für einen GT über und würde mir den verkaufen?

Eventuell auch eine Tachowelle für ein Getrag 240.

Danke im Voraus.

Axel

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6815
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Tankgeber
« Antwort #1 am: 23. November 2022, 09:31:05 »
Gibt es doch beides bei den Händlern.

Gerade beim Tankgeber würde ich nicht mit gebrauchten Zeug anfangen.
Gruß Reiner

Offline axelkleinbeck

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 19
Re: Tankgeber
« Antwort #2 am: 23. November 2022, 09:49:51 »
Hallo Reiner,

bin ich bei dir, sind aber gerade neu nicht zu bekommen

Offline djopelgt

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 134
  • Einmal GT, immer GT
Re: Tankgeber
« Antwort #3 am: 23. November 2022, 11:52:44 »
Hallo Axel,
hast Du beim Wolfgang Gröger geschaut?
Gruß Dietmar

Offline Der Kardinal

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2531
  • Nur Fliegen sind schöner
Re: Tankgeber
« Antwort #4 am: 23. November 2022, 12:57:53 »
Grüße vom Kardinal-Thomas

Offline GTLeo

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 52
Re: Tankgeber
« Antwort #5 am: 23. November 2022, 16:17:28 »
Hallo, meiner hat auch nicht funktioniert, habe ihn gemäß Andrés Youtube Anleitung wieder reparieren können.
EZ: 27.04.1972, Geb: 30.04.1972

Offline Herpel

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 296
  • nach über 35 Jahren wieder ein 69-US GT
Re: Tankgeber
« Antwort #6 am: 23. November 2022, 16:29:09 »
Hallo

direkt bei den Händlern anrufen,
die haben ihre Webseite nicht immer aktuell!

Gruß Helmut

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6815
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Tankgeber
« Antwort #7 am: 23. November 2022, 17:31:30 »
Hallo, meiner hat auch nicht funktioniert, habe ihn gemäß Andrés Youtube Anleitung wieder reparieren können.

Ich gebe Dir da recht, heute wird viel zu viel einfach weggeworfen.
Trotzdem sage ich "Nachhaltigkeit" da wo es Sinn macht.
Wenn es der Massefehler ist, lässt es sich so reparieren, eventuell kann man die Reparatur sogar noch optimieren.
Die Frage, die ich mir stelle: Wie lange hält die Reparatur? und wie aufwändig ist es, wenn ich das Teil dann doch wieder austauschen muß?

Wenn jemand gerne bastelt und das Geschick und die Zeit dazu hat, warum nicht.
Wer den sicheren Weg gehen will, dem würde ich zum Neukauf raten...

https://www.pro-gt.de/de/tankgeber-original-laenge-opel-gt-vdo.html
Gruß Reiner

Offline GT-Yeo

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2078
  • Nicht einmal Fliegen ist schöner !
Re: Tankgeber
« Antwort #8 am: 23. November 2022, 20:52:56 »
Hi,

hab dir ne PN geschickt - hab noch gebrauchte, gängige Tankgeber liegen

VG


Offline Joggy

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 263
  • Opels Antwort auf Ferrari
Re: Tankgeber
« Antwort #9 am: 24. November 2022, 09:38:45 »
Hallo Leute
wenn es den Tankgeber für den Opel GT bei den Händlern zur Zeit nicht gibt ?
Der Geber ist von VDO und wurde für mehrere Hersteller gefertigt, die Original VDO Teilenummer bei Google eingeben, und man wird fündig und sogar Kosten günstiger.
Hatte bei meinem auch das Masse Problem, und konnte es selbst Instandsetzen hält jetzt schon 2 Jahre  :tumb:
LG aus Hessen Hans Jürgen
liebe Grüße aus Mittel Hessen   Hans-jürgen

Offline GT1100

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 375
  • Ich steh dazu!
Re: Tankgeber
« Antwort #10 am: 24. November 2022, 12:00:11 »
Moin Zusammen

Hat denn einer zufällig die org. VDO Teilenummer für den Tankgeber zur Hand ? :tumb:

Gruß GT 1100 Michael

Offline Hasp

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 108
Re: Tankgeber
« Antwort #11 am: 24. November 2022, 12:58:14 »
Hallo Leute, lt dem Link , den Reiner eingestellt hat , ist der Geber von VDO beim Wolfgang Gröger lieferbar,  weiß gar nicht warum das so schwer ist...hab schon öfter was gekauft was nicht lieferbar sein sollte...wie schon geschrieben wurde, da muss man anrufen und reden und fragen.
Gruß Harko

Offline ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1229
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Tankgeber
« Antwort #12 am: 24. November 2022, 13:46:08 »
Hallo Harko,

Hallo Leute, lt dem Link , den Reiner eingestellt hat , ist der Geber von VDO beim Wolfgang Gröger lieferbar,  weiß gar nicht warum das so schwer ist...

Ist ja auch nicht schwer, wenn verfügbar einfach bestellen  :kaffee:

Natürlich bekommt man hier ja auch gute Tipps, von dem unser Forum auch lebt :zwinker:

Die Frage müsste man eher an den Themensteller, den Axel stellen.

Ich habe das Gefühl, jedesmal wenn an seinem GT ein Problem auftaucht, möchte er Ihn am besten verkaufen.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/opel-gt/2279013788-216-9277?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android

Dazu muss man verstehen, das Axel, nach seinen Angaben, nichts an seinem GT selber machen kann, und alles mache lassen muss :pfeif:

Und da unser GT wie eine Pralinenschachtel ist, immer wenn man reingreift, kommt die nächste Überraschung, Problem.
 Kann das teuer werden, und man verliert schnell die Lust, :trost:

Axel wie schon gesagt, wohne ich auf der anderen Seite von Pforzheim, in Wurmberg Neubärental .
Einfach Mal  vorbei schauen, wenn es wieder wärmer wird.
Kontakt kannst Du ja über PN hier im Forum zu mir aufnehmen, :wink:

Gruß
Eberhard



Offline Hasp

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 108
Re: Tankgeber
« Antwort #13 am: 24. November 2022, 14:45:42 »
Hallo Eberhard...
schon verstanden, ich wollte ja damit nur drauf hinweisen das er lieferbar ist und nicht wie weiter oben geschrieben wurde nirgends zu kriegen.
Auf deine Einladung kommen wir gerne zurück...ist ja nicht weit, quer durch den Schwarzwald...
Gruß Harko

Offline axelkleinbeck

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 19
Re: Tankgeber
« Antwort #14 am: 24. November 2022, 14:52:25 »
Hallo Eberhard,

die Einladung nehme ich gerne an.

Der Tankgeber ist für meinen anderen GT , der nun fitgemacht wird. Der Gelbe muss wegen Platzproblemen leider verkauft werden. Wenn ich könnte ,würde ich den Gelben bis in alle Ewigkeit behalten, denn der ist mir echt ans Herz gewachsen und eigentlich relativ problemlos und pflegeleicht.