Autor Thema: Scheibeneinbau  (Gelesen 16748 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline GT-Schrauber

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 55
Re: Scheibeneinbau
« Antwort #30 am: 01. Juni 2014, 21:11:35 »
Hallo,

ich habe Heute die Dichtungen meiner feststehenden Seitenscheiben gewechselt und bin mit dem Ergebnis nicht wirklich zufrieden.
Die vorherigen Dichtungen standen an den oben Ecken an der B-Säule ab, waren aber dicht.
Nach dem Einbau der neuen Dichtungen nun das gleiche Ergebnis, siehe Bilder.
Es sind keine Klebereste oder Stoff des Himmels in diesen Ecken und es sieht auf beiden Seiten identisch aus.
Gummis waren vor der Montage in der Sonne vorgewärmt und die Scheiben ließen sich mit einer Wäscheschnur völlig problemlos einbauen.
Einer zog von innen die Schnur, zweite Person drückt von außen die Scheibe.
Ich habe diese abstehenden Ecken auch an anderen GT's schon gesehen, jemand eine Idee wie man ein besseres Ergebnis hinbekommt?

Gruß,
Peter

Offline Juergen

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2119
  • Rost ist ein Arsch1och
Re: Scheibeneinbau
« Antwort #31 am: 01. Juni 2014, 21:27:09 »
Hallo,

hast Du auf der Seite der B-Säule mit dem Einziehen angefangen?
Sieht ein bischen so aus, als hättest Du die obere Ecke zuletzt gezogen.

Bei Front- und Heckscheibe kreuzt sich die Schnur unten und man zieht erst die untere Seite ein, beim Dreiecksfenster empfiehlt es sich, die B-Säulenseite zuerst einzuziehen, weil der Radius hinten so schön einschnappt.

Und auch bei dem kleinen Fenster: Mach doch den Chromsatz vorher rein, hat bei mir immer geklappt.

Gruß
Jürgen

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6824
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Scheibeneinbau
« Antwort #32 am: 01. Juni 2014, 21:52:52 »
Ich nehme immer ein Kabel (1,5²), das ist dünner wie eine Wäscheleine.
Zum Einlegen des Kabels hab ich mir ein kleines Werkzeug gebastelt, ein altes Kugelschreibergehäuse tut es aber auch.

Seitenscheiben mit Chrom hatte ich noch nie, ich mache bei den anderen Fenstern immer den Keder zuletzt (das spreizt den Gummi noch etwas).
Mit dem richtigen Werkzeug und Siliconspray ist der in 3 min drin.

Gruß Reiner

Offline GT-Schrauber

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 55
Re: Scheibeneinbau
« Antwort #33 am: 01. Juni 2014, 22:14:14 »
Hallo Jürgen,

die Schnur war auf der unteren Seite der Scheibe gekreuzt und wir haben mit der B-Säule zuerst angefangen, obwohl es wirklich so aussieht, als wäre diese Ecke übergeblieben.
Von der Innenseite liegt auch alles sauber auf, nur scheint die Ecke einfach vom Platz her nicht zu passen.
Keine Ahnung, wie man die zweite Lippe von außen in die Ecke bekommen soll.
Die Dichtungen sind auch sehr spitz in den Ecken, wie man an der unteren Seite auch erkennen kann.
Ist das bei allen Dichtungen so?
Die untere Ecke liegt auf der Vertiefung im Seitenteil auf, daher fällt das so nicht ins Auge.

Gruß,
Peter

Offline Juergen

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2119
  • Rost ist ein Arsch1och
Re: Scheibeneinbau
« Antwort #34 am: 01. Juni 2014, 22:32:53 »
Nun, egal wie, oben ist die einfach nicht drin.
Und da das so also eh nochmal raus mus:
Kreuz die Schnur auf der Mitte der B-Säule.

Gruß
Jürgen

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6824
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Scheibeneinbau
« Antwort #35 am: 02. Juni 2014, 13:07:36 »
Wurde in dem Eck geschweisst, z.Bsp anderes Dach?
Zumindest auf den Bildern sieht es etwas seltsam aus

Kannst Du mal ein Bild ohne Scheibe machen ?

Hab noch ein Bild von meinem "Sonder Werkzeug" gefunden, mit dem ich das Kabel in den Gummi ziehe.
Nicht schön, aber funktionell  :zwinker:


Gruß Reiner

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6824
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Scheibeneinbau
« Antwort #36 am: 02. Juni 2014, 14:15:35 »
2 ähnliche Themen in kurzer Zeit, da blickt man ja nicht mehr durch :zwinker:
Vielleicht kann man die Themen unter "Einbau Scheiben" zusammenführen  :zuck:

https://gtforum.de/index.php?topic=253308.msg1676016;topicseen#new
Gruß Reiner

Offline Radnor

  • Admin
  • Beiträge: 6191
  • PLZ 67759
Re: Scheibeneinbau
« Antwort #37 am: 02. Juni 2014, 17:12:26 »
Vielleicht kann man die Themen unter "Einbau Scheiben" zusammenführen  :zuck:

...gute Idee, danke ... ist erledigt  :hut:
Gruß Klaus, GT Club Vorderpfalz
:hut:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     :flitz:

Offline Hubi GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 992
Re: Scheibeneinbau
« Antwort #38 am: 20. Oktober 2015, 11:16:17 »
Hallo zusammen!

Ich muss nochmals diesen alten Fred rausziehen. Also Front- und Heckscheibe zuerst einbauen, danach die Chromleiste. Wie mache ich es bei ausstellbaren Seitenscheiben?
Vielleicht hat auch jemand ein paar Bilder...

Gruß
Hubi

Online Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 6309
  • GT ready to run
Re: Scheibeneinbau
« Antwort #39 am: 20. Oktober 2015, 11:38:09 »
Hi Hubi!

Bei den ausstellbaren Seitenfenstern wird der Chromrahmen zuerst in den Fensterausschnitt montiert. Dann der Gummi, der dann am Chromrahmen anliegt. Dann das Fenster innen in die Halterungen bzw. den Ausstellmechanismus.
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Radnor

  • Admin
  • Beiträge: 6191
  • PLZ 67759
Re: Scheibeneinbau
« Antwort #40 am: 20. Oktober 2015, 14:10:31 »
hier die Einbauanleitung der "Journal-Dichtungen"





Gruß Klaus, GT Club Vorderpfalz
:hut:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     :flitz:

Offline Hubi GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 992
Re: Scheibeneinbau
« Antwort #41 am: 20. Oktober 2015, 18:19:25 »
Vielen Dank  :tumb:

Hast du Schritt 5 absichtlich verdeckt?

Hubi

Offline Radnor

  • Admin
  • Beiträge: 6191
  • PLZ 67759
Re: Scheibeneinbau
« Antwort #42 am: 20. Oktober 2015, 18:55:22 »
Hast du Schritt 5 absichtlich verdeckt?

ja, die Verklebung wurde ersatzlos gestrichen
Gruß Klaus, GT Club Vorderpfalz
:hut:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     :flitz:

Offline dib0231

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 64
Re: Scheibeneinbau
« Antwort #43 am: 07. November 2022, 15:24:57 »
Hallo zusammen. Ich habe ein Problem mit den Gummidichtungen an den Seitenscheiben. Wie Sie auf dem Foto sehen können, haften sie in der hinteren Ecke nicht gut. Es bleibt ein Spalt von 3/4 Millimeter. Aus diesem Riss kann Wasser eindringen und den Körper beschädigen. Was war falsch daran, den Gummi an den Seitenfenstern anzubringen? ' Wer kann mir helfen? Danke, Grüße aus Italien.

Salve a tutti. Io ho un problema con le guarnizioni in gomma dei finestrini laterali. Come si nota in foto non aderiscono bene nell'angolo posteriore. Rimane una fessura di 3/4 millimetri. Da quella fessura può entrare l'acqua e rovinare la scocca. Cosa è stato sbagliato nel montare la gomma dei vetri laterali ?' Chi mi può aiutare? Grazie, saluti dall'Italia.

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6824
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Scheibeneinbau
« Antwort #44 am: 09. November 2022, 06:27:30 »
Kann ich auf den Bildern nicht richtig erkennen, aber es sieht für mich falsch aus.

Zuerst den Rahmen (Zierrahmen) mit Dichtmasse an der Karosserie festschrauben
Dann die Glasscheibe mit Gummi einbauen
Dann den Gummi in den Rahmen einhängen

Weiter vorne ist eine Anleitung mit Bilder für Klappfenster, ist aber ähnlich.

(Die einfache Schreibweise ist für den Google Übersetzer absichtlich gewählt)

Non posso davvero dire dalle immagini, ma mi sembra sbagliato.

Per prima cosa avvitare il telaio (cornice ornamentale) al corpo con mastice
Quindi installare il pannello di vetro con la gomma
Quindi agganciare la gomma al telaio

In precedenza c'è una guida con immagini per le finestre a sporgere, ma è simile.
Gruß Reiner