Autor Thema: Dachentlüftung Konservieren und Schweißen  (Gelesen 3722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mr.T

  • Mitglied
  • Beiträge: 5
Dachentlüftung Konservieren und Schweißen
« am: 14. Dezember 2022, 10:06:39 »
Guten Morgen,

Ich brauche eure Hilfe.

Ich habe vor 2 Jahren mit meiner Schwester das Projekt Opel GT Restauration in Angriff genommen.
Wir sind absolute Hobbyschrauber die von GT Fieber gepackt worden sind.

Einer der letzten Schritte die wir jetzt vor uns haben ist die Dachentlüftung.

Ausgebaut habe ich diese Bereits.

Alle Bleche von Rost befreit (siehe Bilder)

Sind die Bleche noch zu gebrauchen? 
Da sie schon echt eine Löcher von Rost haben?!

Kann man diese wieder "Reparieren"?

Vor dem Einbau worden ich diese gerne Versiegeln oder ähnliches.
Macht dort ein Schweiß Primer oder eine Grundierung Sinn?

Ich meine ja das beim Schweißen einiges wieder verbennt.

Und zuletzt, die Bleche sind unter anderem ja auch eingeklebt, was für einen kleber muss ich dort nehmen ?

Liebe Grüße Tim

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2564
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Dachentlüftung Konservieren und Schweißen
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2022, 10:46:36 »
Hallo Tim,

hast du schon mal die Suche benutzt?
https://gtforum.de/index.php?topic=120740.0

Meine Entlüftung sah genauso aus. Wenn man es absolut rostfrei bekommt und dann mit einem guten schweißbaren rotbraun Säureprimer lackiert, was soll da sein?

Es gibt eine Möglichkeit die Bleche nachher mit Holraumwachs zu fluten. Vielleicht hat jemand noch die Schnittbilder die es hier mal gab?

Wichtig ist nach dem Schweißen Primer und Wachs an die Schweißpunkte zu bringen.

Auch mit dem Dichtmittel nicht sparsam sein. Ich hatte damals zu wenig genommen und das Wachs kam dann oben raus...

VG Simon

Offline Mr.T

  • Mitglied
  • Beiträge: 5
Re: Dachentlüftung Konservieren und Schweißen
« Antwort #2 am: 14. Dezember 2022, 11:21:25 »
Hallo Simon,

Na klar habe ich schon die Suche benutzt :)

Kannst du einen Säureprimer empfehlen?

Das mit dem Wach und den Schnittbildern habe ich schon gelesen.

Was für ein Dichtmittel hast du damals genommen um das Zwischenbelch einzukleben/abzulichten?

Grüße Tim

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2564
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Dachentlüftung Konservieren und Schweißen
« Antwort #3 am: 14. Dezember 2022, 11:34:17 »
Sehr vorbildlich  :tumb:

Ich kann Standox 1K Haftprimer U3030 - rotbraun empfehlen. Sehr teuer aber Standox ist einfach Spitzenqualität.

Du musst nur vorsichtig sein, wenn du den überarbeiten willst. Keine EP oder Polyester Produkte zulässig.

Dichtmittel kann man normale Karosserie Dichtmasse verwenden.

VG Simon

Offline ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1427
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Dachentlüftung Konservieren und Schweißen
« Antwort #4 am: 14. Dezember 2022, 11:47:18 »
Hallo Tim,

mein Sohn, Karrosseriebauer, hat mir Mal so etwas empfohlen  :lupe:

https://shop.makra.de/makrakundenportal/MemberPages/ProduktDetail.aspx?group=006.06&ID=300-6

Gruß
Eberhard

Offline Mr.T

  • Mitglied
  • Beiträge: 5
Re: Dachentlüftung Konservieren und Schweißen
« Antwort #5 am: 14. Dezember 2022, 14:05:48 »
Vielen Dank euch :tumb:

Ihr habt mir echt weitergeholfen:)

Grüße

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 6510
  • GT ready to run
Re: Dachentlüftung Konservieren und Schweißen
« Antwort #6 am: 14. Dezember 2022, 19:23:32 »


Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Landstreicher

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 182
Re: Dachentlüftung Konservieren und Schweißen
« Antwort #7 am: 14. Dezember 2022, 21:34:13 »
Sikaflex 529 Evolution  :tumb:
MfG
der Landstreicher

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2564
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Dachentlüftung Konservieren und Schweißen
« Antwort #8 am: 15. Dezember 2022, 11:58:05 »
Ja genau das Bild von Peter meinte ich. Ich habe das mittlere und innere Blech zwischen Fenster Rahmen und der Dichtnaht (an den Lüftungs Öffnungen) angebohrt und diesen Hohlraum zwischen mittlerem und äußerem Blech versiegelt.
Danach den Hohlraum zwischen innerem und mittlerem Blech. Danach gut abdichten damit die die Pampe im Sommer nicht den Himmel versaut.

VG Simon

Offline Specki

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 192
  • Nur keine Panik vermeiden
Re: Dachentlüftung Konservieren und Schweißen
« Antwort #9 am: 15. Dezember 2022, 12:39:18 »
Da es in diesem Hohlraum gerne gammelt, habe ich bei meinem GT an der gelb markierten Stelle kleine
Löcher gebohrt und dünnflüssige Versiegelung laufen lassen.  Die Löcher werden von der Fensterdichtung
verdeckt. 


Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2496
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
Re: Dachentlüftung Konservieren und Schweißen
« Antwort #10 am: 16. Dezember 2022, 19:26:24 »
Das geht aber leider nicht immer so, da gibt es Hersteller Toleranzen.
Ich habe es auch versucht, aber meine Bleche lagen aufeinander  :zuck:
Wieder zu geschweißt und dann von innen gebohrt.