Autor Thema: nockenwelle ausbauen gt 1900  (Gelesen 1778 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rudi123

  • Einsteiger
  • Beiträge: 3
nockenwelle ausbauen gt 1900
« am: 15. Dezember 2022, 11:23:09 »
Hallo,
kann man die Nockenwelle vom GT1900 ausbauen ohne den Zylinderkopf abzunehmen. Bei mir sind vom 1.Zylinder die Nocken abgeschliffen.

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 6355
  • GT ready to run
Re: nockenwelle ausbauen gt 1900
« Antwort #1 am: 15. Dezember 2022, 12:11:30 »
Dazu musst du den Motor beim Getriebe absenken (vorne eventuell ein wenig anheben), denn du stehst sonst mit der Nockenwelle vorne am Schotblech an  :teacher:

Hab ich schon mal gemacht  :zwinker:
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6885
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: nockenwelle ausbauen gt 1900
« Antwort #2 am: 15. Dezember 2022, 12:15:43 »
Theoretisch möglich, man muß halt die Kette öffnen und später mit einem Kettenschloß wieder verschließen.

Um die Welle heraus zu bekommen, muß man den Motor absenken oder anheben.
Kühler muß raus
ggf. die Motorhaube

Beim GT aus meiner Sicht besser und weniger Aufwand, den Kopf herunter zu nehmen  :zwinker:
Gruß Reiner

Offline Rudi123

  • Einsteiger
  • Beiträge: 3
Re: nockenwelle ausbauen gt 1900
« Antwort #3 am: 15. Dezember 2022, 14:40:49 »
Vielen Dank,
werde wohl den Zylinderkopf runtermachen. Habs halt vor 20Jahren schon mal gemacht und hatte dann einen Riss im Zylinderkopf und hab dann einen anderen Kopf genommen.
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Tschüss
Rüdiger

Offline GT-Yeo

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2087
  • Nicht einmal Fliegen ist schöner !
Re: nockenwelle ausbauen gt 1900
« Antwort #4 am: 16. Dezember 2022, 11:24:24 »
Hi,


weißt du warum die Nocken beim 1. Zylinder so abgeschliffen sind ?

Hast du bei Zyl. 2-4 mal eine weitere, einfache Bestandsaufnahme gemacht -> z.B. Kompressionstest, Hub der Stößel vermessen etc ?
Aus der Erfahrung heraus bleibt es meist nicht nur beim Ersetzen der Nockenwelle... (vor allem bei so viel Materialabtrag, der ja auch teils durch den Motor wandert)

Bevor du also Hand anlegst würde ich versuchen mir noch einen weiteren Überblick zu verschaffen - dieses dann beim Zerlegen konsequent weiterverfolgen...


Viele Grüße


Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2477
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: nockenwelle ausbauen gt 1900
« Antwort #5 am: 17. Dezember 2022, 16:46:09 »
Der erste Nocken sieht beim GT meiner Erfahrung nach immer am schlechtesten aus. Selbst mit Ölstandsrohr sieht dieser aufgrund der Neigung nach hinten kaum Öl.

Wenn welche fressen dann die Vordersten.

VG Simon

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6885
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: nockenwelle ausbauen gt 1900
« Antwort #6 am: 18. Dezember 2022, 20:06:11 »
Die Frage war ja ursprünglich, ob man die Nockenwelle ohne Kopf zu demontieren tauschen kann.

Wie geschrieben und bestätigt ist es besser den Kopf zu demontieren.
Den Kopf sauber zu spülen und auch die Ölkanäle zu überprüfen, sollte da selbstverständlich sein.


Die Frage ist, warum die Nockenwelle gefressen hat:
Ölmangel? kann auch eine verschlossene Leitung sein.
Das Gegenteil, ist der Öldruck irgendwo davon?
Eventuell andere Stößel eingebaut?
...?
Gruß Reiner

Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2342
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
Re: nockenwelle ausbauen gt 1900
« Antwort #7 am: 19. Dezember 2022, 19:32:29 »
Der Simon hat ja nicht ganz unrecht, beim GT ist der erste Zylinder zwar am ehesten gefährdet, aber es ist trotzdem nicht die Regel das die Nocke frist.
Es gibt da viele Möglichkeiten, wie Reiner schon schreibt, könnte es Ölmangel gewesen sein, aber ich vermute eher, dass er sich nicht mehr gedreht hat.
Bei hoher Laufleistung und Verschleiß kann das schon mal passieren, wahrscheinlich haben mehrere Faktoren mit reingespielt.
Wenn  der Stössel sich dann nicht mehr dreht, geht's ganz schnell.
Reiner hat aber recht, das du den Kopf auf jeden Fall reinigen  solltest und das geht nur wenn er runter ist.