Autor Thema: Original 69/68 Owners Manual  (Gelesen 10672 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2467
  • Nur mit Turbo fährt der GT wie er aussieht
Original 69/68 Owners Manual
« am: 11. Juni 2023, 17:59:14 »
Ist ja echt interessant ,daß die Fernscheinwerfer mit dem Wischwasser Knopf geschalten wurden.   Und die Lufteinspritzung mit zusatzpumpe um die Umweltvorgaben in USA  zu erreichen











Offline Der Kardinal

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2640
  • Nur Fliegen sind schöner
Re: Original 69/68 Owners Manual
« Antwort #1 am: 11. Juni 2023, 19:37:29 »
Moin zusammen,

hatte mein GT damals auch.
Aus Unwissenheit hattte ich aber Ende 1992 auf "Normal" umgerüstet... :pfeif:
Vielleicht aber auch besser so, erkläre das mal einem TÜV Prüfer ohne Unterlagen, früher...:zuck:
Grüße vom Kardinal-Thomas

Offline Juergen

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2191
  • Rost ist ein Arsch1och
Re: Original 69/68 Owners Manual
« Antwort #2 am: 11. Juni 2023, 21:06:39 »
Hallo,

ich wäre der Meinung, das hatten nur die, die die Fußpumpe für das Spritzwasser hatten.
Die mit elektrischer Pumpe hatten den ziehbaren Auf/Abblendhebel von Anfang an.

Gruß
Jürgen

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 7281
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Original 69/68 Owners Manual
« Antwort #3 am: 11. Juni 2023, 21:32:05 »
Ich habe ein starres Blinkerjoch (ohne Abblendfunktion am Blinkerhebel)  da musste man auch über den Knopf Auf /Abblenden.
Ist aus Messing, also nicht aus Aluminium.
Stammt aus einem 69er deutschen GT
Gruß Reiner

Offline Juergen

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2191
  • Rost ist ein Arsch1och
Re: Original 69/68 Owners Manual
« Antwort #4 am: 11. Juni 2023, 23:35:29 »
Nabend,

ich hatte starre Joche nur in Autos mit Fußpumpe.
Allerdings ist der Älteste ein 04/1969 und in der Bedienungsanleitung von 1969, die in meinem 08/1969 dabei war, ist das bewegliche Blinkerhoch drin. In den Autos natürlich auch.
Beides AL, mit allem Chrom und Ausstattung.

Ich hatte mal einen 69er 1100, die Lenksäule ist noch da, da könnte ich mal nachschauen, was da dran war.
Das war aber auch ein AL, mit allem Lametta.

Das starre Joch aus Alu (Messing kenne ich gar keins) kenne ich nur aus der Reparaturlösung Mitte der 80er, da gabs das mal in der Not und eben bei Modellen mit Fußpumpe.

Bin mal gespannt, was noch rauskommt.
Was allerdings im Handbuch (meine Fotos) falsch ist, ist, daß es einen mechanischen Widerstand geben soll, wenn man Lichthupen will und dabei nicht auf Fernlicht umschalten will.
Das hatte ich noch in keinem meiner 5 GTs, ich konnte bei allen voll durchziehen.

Gruß
Jürgen

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2467
  • Nur mit Turbo fährt der GT wie er aussieht
Re: Original 69/68 Owners Manual
« Antwort #5 am: 12. Juni 2023, 18:47:39 »
Die Amis haben alle Fußpumpen für Spritzwasser.  Normal war bei den nach 68 er Modellen --Kurzer Hebel und wie bei uns herziehen fürs umschalten (Fernlicht,Normallicht).

Kann euch die Tage auch mal Fotos machen ,,, Waren sogar noch die Abreisschrauben für die Lenksäule drin--Somit noch nie was gewechselt !

Offline der rote

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 388
Re: Original 69/68 Owners Manual
« Antwort #6 am: 12. Juni 2023, 20:46:12 »
 Ja Rob das wäre ja mal Interessant  :lupe:
Gruß Manfred
Opel GT Stammtisch Saar-Pfalz

Offline Juergen

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2191
  • Rost ist ein Arsch1och
Re: Original 69/68 Owners Manual
« Antwort #7 am: 12. Juni 2023, 20:56:06 »
Ist das dann ein US-Phänomen?

Ich habe heute die Lenksäule aus meinem 69er 1100 AL angeschaut.
Hat auch den beweglichen Blinkerhebel, Fernlicht und Lichthupe ging mit Ziehen ans Lenkrad.

Ich kann natürlich nicht garantieren, daß das die erste Lenksäule war, das Auto ist auch schon lange weg, aber das war die Säule, die 1985 drin war.

Online Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 6512
  • GT ready to run
Re: Original 69/68 Owners Manual
« Antwort #8 am: 12. Juni 2023, 21:33:28 »
Ist das dann ein US-Phänomen?

Hat auch den beweglichen Blinkerhebel, Fernlicht und Lichthupe ging mit Ziehen ans Lenkrad.

Mein 1970er US-AL schaltet genau so  :tumb:
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Joschi

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 83
Re: Original 69/68 Owners Manual
« Antwort #9 am: 13. Juni 2023, 17:29:46 »
Servus,
bei meinem aus 5/69 ist der Knopf zum drücken für Fernlicht und Lichthupe. Beim ziehen des Hebels wird die Scheibenwaschanlage betätigt. War ursprünglich in Italien angemeldet. Vielleicht ist das die Erklärung warum bei meinem die Funktionen vertauscht sind.
Joschi

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2467
  • Nur mit Turbo fährt der GT wie er aussieht
Re: Original 69/68 Owners Manual
« Antwort #10 am: 13. Juni 2023, 17:59:02 »
Meiner wurde wohl um die 46woche 68 zusammengebruzelt---zumindest das Rahmenteil hinten rechts :-)




Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 7281
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Original 69/68 Owners Manual
« Antwort #11 am: 13. Juni 2023, 21:25:51 »
Bei den GT's mit starrem Blinkerjoch geht es ja mit dem Auf/Abblenden gar nicht anders, als über den Taster am Blinkerhebel,
da kann man ja mit ziehen nichts schalten (nur abbrechen  :zwinker: )

Ich glaube, dass das mit der WischWaschpumpe auch nur indirekt mit dem Knopf zu tun hatte, weil der halt mit dem "ziehbaren" Schalter (Taster) übrig war.

Stellt sich nur die Frage bis wann oder warum wurde das starre Joch verbaut  :zuck:
Laut Teilekatalog hatte nur der 1100er ein anderes Joch, ich hab es aber aus einem 1900 ausgebaut.
Einen 1100er habe ich nie geschlachtet.

Frage an die 1100 Fahrer hier:
Wie ist das bei Euch?
Gruß Reiner

Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2497
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
Re: Original 69/68 Owners Manual
« Antwort #12 am: 13. Juni 2023, 22:12:58 »
Meiner vo 4.70. hat auch eine Fußpumpe und den Hebel zum ziehen, keinen Knopf am Ende.
Und 4.70 war vor den Sommerferien.

Offline GT1100

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 391
  • Ich steh dazu!
Re: Original 69/68 Owners Manual
« Antwort #13 am: 13. Juni 2023, 22:13:39 »
Hallo zusammen

Nun bei meinem 1100er ist das der Blinkhebel und der Knopf ist fürs Fernlicht. Mehr macht er nicht . :lupe:

Gruß GT 1100 Michael

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 7281
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Original 69/68 Owners Manual
« Antwort #14 am: 13. Juni 2023, 22:33:32 »
Würde schon mal für den 1100 sprechen, Danke Michael.

Hab gerade nachgeschaut, hab den Brief vom Schlachtfahrzeug noch da.
Erstzulassung war der 17.01.1969, also gebaut 1968
Gruß Reiner