Autor Thema: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?  (Gelesen 9714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexx

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 44
Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« am: 19. April 2022, 15:04:24 »
Hallo zusammen,

nach nun endlosen Stunden ist endlich der ersehnte H am Fahrzeug. Also an Ostern, bei schönem Wetter aus der Garage geholt und eine kleine Runde gefahren (ca. 20km). Bei der Ankunft zu Hause den Motor ausgestellt und nach ca 2 Minuten "pufff". Eine große weiße Wolke aus Dampf und lautes Zischen. Beim Blick unter die Motorhaube sah ich, dass der Kühlerschlauch oben abgegangen war. Ich hatte gedacht, dass ich beim Tausch der Schläuche vielleicht die Schelle nicht festgezogen hatte. Also Samstag in den Baumarkt, Kühlerfrostschutz und destilliertes Wasser kaufen. Alles dann wieder reingekippt und ewig entlüftet (Motor an, Heizung voll an, Kühlerdeckel dabei offen lassen und gucken, wanns nicht mehr blubbert). Danach wieder dieselbe Probefahrt.
Ergebnis: 2 Minuten nach ausmachen des Motors dasselbe Spiel. Dampf und zischen. Dieses mal ist der Schlauch unten am Kühler abgegangen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich die Schelle richtig fest gezogen hatte. :lupe:

Bevor ich nun wieder Frostschutz und Wasser nachkippe würde ich gern wissen, ob jemand eine Idee hat, woran das liegt? Es scheint ja relativ viel Druck im System zu sein. Leider hab ich nichts zum messen :zuck:  Müsste nich eigentlich der Kühlwasserdeckel bei 1bar öffnen, dass das vermeidet? Oder hab ich sonst etwas falsch gemacht oder verstanden?

Ich freu mich über Hilfe und Ideen.

Viele Grüße
Steffen

Offline Der Kardinal

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2531
  • Nur Fliegen sind schöner
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #1 am: 19. April 2022, 15:39:32 »
Moin Steffen,

man sollte die Schellen immer mal wieder ein bischen nachziehen,
hatte auch schon mal ´ne böse Überraschung erlebt, dierekt auf
dem heißen Krümmer ...  :pfeif:
Grüße vom Kardinal-Thomas

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6824
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #2 am: 19. April 2022, 15:54:43 »
Das können viele Dinge sein  :zuck:

Wie hoch ist die Wassertemperatur?
Macht der Thermostat auf?
Waren die Schellen richtig positioniert? Also hinter dem Wulst am Kühlerstutzen.
Wie alt / hart sind die Schläuche?
uvm.
Steht normal auf dem Deckel, bei welchem Druck er öffnet.

Das Alles würde ich erstmal checken.

Vermutlich nicht, aber im dümmsten Fall ist die Kopfdichtung, der Kopf oder der Block defekt.
War der Motor über den Winter eventuell eingefroren?


Gruß Reiner

Offline Lexx

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 44
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #3 am: 19. April 2022, 17:23:15 »
Hallo Reiner,

vielen Dank für deine Ideen. Ich schreib die Antworten mal unter deine Fragen.


Wie hoch ist die Wassertemperatur?
Laut Anzeige genau in der Mitte des Instruments, also (vermutlich) 90 Grad.

Macht der Thermostat auf?
Das weiß ich nicht. Kann ich das irgendwie prüfen?

Waren die Schellen richtig positioniert? Also hinter dem Wulst am Kühlerstutzen.
Ja, die waren an der richtigen Stelle.

Wie alt / hart sind die Schläuche?
Nagelneu. Die wurden im Winter durch das Set von s.parts ersetzt.

Steht normal auf dem Deckel, bei welchem Druck er öffnet.
gerade geguckt: 1 bar

War der Motor über den Winter eventuell eingefroren?
Nein. Der stand warm und trocken in der Halle.



Offline ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1231
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #4 am: 19. April 2022, 18:06:03 »
Hallo Steffen,

nur Mal eine Frage, was hast Du den für einen Kühler verbaut?

Beim fahren alles in Ordnung, und im Stehen gehen die Schläuche ab. Klar wird der Motor, wenn er abgestellt heißer, der Kühlkreislauf zirkuliert ja
nicht mehr. Der Druck sollte dann oben über den Überlauf,

wenn der Kühledeckel öffnet, abgehen.

Ich würde Mal diesen Überlauf prüfen, und vielleicht Mal einen anderen Kühlerdeckel drauf machen,

Gruß
Eberhard


Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6824
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #5 am: 19. April 2022, 18:48:24 »
Hallo Steffen,

Da das Ganze bisher OK war und Du über den Winter neue Schläuche angebracht hast, würde ich einen "Montagefehler" nicht ausschließen.

Eventuell waren die Schläuche doch nicht ganz drauf und die Schelle (Schlauchband) lag eher über dem Wulst.
Es ist auch möglich, dass die Schelle schräg drauf war und sich deshalb gelockert hat.
Eventuell hat sich auch der Gummi am Schlauch noch etwas gesetzt, denn vermutlich war der Schlauch bei der Montage kalt / härter.
So wie es Thomas schon geschrieben hat, ist es kein Fehler nach dem Warmlauf nochmal nachzuziehen.
Ein Fehler, der auch nicht selten vorkommt ist, dass das Schlauchband zu stark angezogen ist und deshalb überspringt oder kurz vor dem überspringen ist.

Das ist auch mit ein Grund, warum man bei neueren Fahrzeugen Schlauchbänder nicht mehr sieht, sondern eher "Federbandschellen" verwendet werden.
Der andere Grund ist natürlich die bessere industrielle Montage und die damit verbundene gleichbleibende Qualität.

Deshalb verwende ich gerne "Federbandschellen" oder diese Art von Schellen, da ist die Gefahr nicht so groß:

Gelenkbolzen Schelle: 



Das sind alles Fehler, die vorkommen können und sicherlich den meisten auch schon mal passiert sind. Ich schließe mich da selbst nicht aus.


Gruß Reiner

Offline Lexx

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 44
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #6 am: 19. April 2022, 20:23:21 »
Danke für die Tipps. Echt super hier  :tumb:

Also ich war gerade wieder am Fahrzeug. Hab nochmal die Schellen festgezogen und Kühlflüssigkeit aufgekippt. Dann beim Laufen lassen entlüftet etc. Und siehe da, ein scheint sowohl der Kühlerdeckel ein Problem zu haben, da es dort heraus tropft, aber auch weiter unter. Ferner scheint immer beim Gasstoß Wasser auszutreten und zu verdampfen. Ich hab euch mal Fotos und ein Video angehangen wo man auch mal die nasse Stelle sieht und unten auch ein Tropfen hängt.

Wieder freu ich mich über jeden Tipp oder Hilfe/Werkstatt in/um Berlin zu fairen Konditionen.

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2302
  • Nur mit Turbo fährt der GT wie er aussieht
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #7 am: 19. April 2022, 20:27:54 »
Wenn beim Gasstos Wasser kommt ,dann drückt deine Kolben druck über die Zylinderkopfdichtung in den Wasserkreislauf-----Ich vermute dein Zylinderkopfdichtung hat ne Macke ,oder deine Wasserpumpe ist defekt MFG Robert

Offline Lexx

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 44
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #8 am: 19. April 2022, 20:33:44 »
hier noch das video

https://youtube.com/shorts/e9ylyXj2pZg?feature=share


Sorry, hochladen ging hier nicht :zuck:

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 6824
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #9 am: 19. April 2022, 20:54:16 »
Also wirklich gut läuft der Motor nicht  :zwinker:
Da fehlt ein Zylinder  :zuck:

Da ist das mit der Kopfdichtung doch nicht so aus der Welt.
Hast Du mal die Zündkerzen angeschaut? Daran kann man oft erkennen, ob da ein Fehler vorliegt.

Wenn es etwas wärmer ist, raucht er dann immer noch weiß aus dem Auspuff?
Ist am Öldeckel "Schmodder"

Das können Anzeichen für eine defekte Kopfdichtung sein.
Wo tritt die Dampfwolke aus?
Gruß Reiner

Offline ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1231
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #10 am: 19. April 2022, 21:04:50 »
Hallo zusammen,

alles soweit richtig, es kann die Wasserpumpe sein, und oder die Zylinderkopfdichtung?

Aber das erste Anzeichen war doch, das seine Schläuche am Kühler abgingen.

Jetzt schreibt er ja das der Kühlerdeckel tropft? Weil wenn zuviel Druck, würde ja gerade dieser sich öffnen, und der Überdruck über das Rôhrchen, oben am Flansch abfließen,

Gruß
Eberhard

Offline Lexx

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 44
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #11 am: 19. April 2022, 21:21:51 »
Ihr habt beide Recht. Erst flogen die Schläuche ab. Die Schellen hab ich jetzt nochmal alle festgezogen. Jetzt sehe ich, dass der Kühlwasserdeckel ein paar Tropfen verliert und wenn ich Gas gebe, kurz danach irgendwo Wasser Austritt und verdampft. Sieht man auf dem Video ganz gut und auch auf dem Foto wo es nass ist.

Der Öldeckel sieht gut aus. Es wurde aber auch erst vor 6 Wochen ein Ölwechsel gemacht

Offline ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1231
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #12 am: 19. April 2022, 21:39:44 »
Hallo Steffen,

das am Kühlerdeckel über das Rôhrchen Wasser raus fließt, ist bei Überdruck ganz normal.

Oben, wo der Kühlerdeckel drauf sitzt, geht doch rechts ein Schlauch Richtung Boden....

Und mach doch einfach Mal Dein Luftfiltrroberteil ab,
damit Du besser siehst wo es rausdampft,

Gruß
Eberhard


Wenn

Offline Lexx

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 44
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #13 am: 19. April 2022, 21:42:56 »
Hi Eberhard,

Leider läuft es nicht über das Röhrchen ab, sondern auf der anderen Seite am Deckel. Leider.
Den Luftfilter werde ich morgen mal abschrauben. Jetzt so Nachts auf der Straße wirkt das immer ein bisschen komisch :zwinker:

Offline ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1231
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Kühlwasserschlauch fliegt ab - warum?
« Antwort #14 am: 19. April 2022, 21:56:56 »
Ja, das kann ich verstehen. :zwinker:

Und mach dich am besten nochmal so ein Video.
Du schreibst ja auch das Du den Wasserkreislauf entlüftet hast? Ich gehe davon aus das Du meinst
den Kühlerdeckel runter lassen, bis keine Blasen mehr kommen.  Und wenn das so war, wäre es mit
Sicherheit nicht die Kopfdichtung, sonst würde
das Kühlerwasser die ganze Zeit blubbern , und Du hättest, so wie Reiner schon sagt, eine weiße Rauchfahne hinten am Auspuff,

Gruß
Eberhard