Autor Thema: Schrauben am GT  (Gelesen 13032 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Totti

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 404
Schrauben am GT
« am: 07. Oktober 2005, 10:37:33 »
Moin,

da es bei unserem GT nun langsam auch wieder ans Zusammenbauen geht sollen natürlich auch alle Schrauben ersetzt werden. Nun haben wir aber nur noch eine grosse Kiste mit allerlei Schrauben und da fällt die Zuordnung natürlich schwer. Und da ich von Natur aus etwas faul bin ´wink´ nun meine Bitte an euch, ob ihr nicht mal schreiben könntet wo ich welche Schrauben benötige ( länge, dicke etc.) und wo es wichtig ist, auch die Zugstärke.
Wichtig wäre uns fürs erste die Schrauben der beiden Achsen.

Wäre vielleicht auch für andere interessant die gerade eine Resto machen und wenn genug zusammenkommt könnte man ja am Ende eine übersichtliche Liste draus machen.

Danke euch im voraus!!

Gruss
Totti

Offline Opel-GT-73

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2541
  • sh.opelGT.org
    • sh.opelGT.org
RE: Schrauben am GT
« Antwort #1 am: 07. Oktober 2005, 11:52:53 »
Ich hab mir einfach einen Sortimentskasten mit Edelstahlschrauben gekauft,eine Liste wäre aber eine wirklich gute Idee !
Gruß Stephan
Hompage: http://sh.opelGT.org Mailto: Stephan@opelGT.org

  • Gast
RE: Schrauben am GT
« Antwort #2 am: 07. Oktober 2005, 16:35:01 »
edelstahlschrauben sind nicht so gut, fürs auge schon aber nicht für den tüv. vorderachse sollten eigentlich 10.9 schrauben sein. edelstahlschrauben haben zu wenig zugfestigkeit.
gruß dieter

Offline DirkGT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 414
RE: Schrauben am GT
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2005, 16:47:01 »
Moin Totti,

schaue doch einfach in den Teilekatalog. Dort sind die Schrauben (wenn nicht Spezial) mit Länge aufgelistet. Und die Explosionszeichnungen sind beim Zusammenbau auch hilfreich!

Gruß
Dirk

Offline Opel-GT-73

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2541
  • sh.opelGT.org
    • sh.opelGT.org
RE: Schrauben am GT
« Antwort #4 am: 07. Oktober 2005, 20:32:34 »
Für alle Teile die von Außen zugänglich sind hab ich inbus Schrauben verwendet (Blinkergläßer, Rücklleuchten, Rückfahrlicht, etc.) ich wollte eigentlich torx aber die habe ich nicht in Edelstahl bekommen (damit die Teile auch am nächsten Morgen noch da sind wo sie hingehören).
Achse geht klar, die bekomme ich in zwei Wochen zurück - da werde ich mir Hochfeste Schrauben holen.
Gruß Stephan
Hompage: http://sh.opelGT.org Mailto: Stephan@opelGT.org

Offline Totti

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 404
RE: Schrauben am GT
« Antwort #5 am: 07. Oktober 2005, 20:59:40 »
Zitat
Moin Totti,

schaue doch einfach in den Teilekatalog.


@ Dirk, würd ich ja gern machen, wenn ich einen hätte ´sad´ Aber vielleicht kannst du mir da ja weiterhelfen ´wink´

Das für man tragende Teile , VA etc., keine Edelstahlschrauben nimmt, sollte eigentlich klar sein. Das wurde hier ja auch schon öfter erwähnt.

Ich finds ja schön, dass in so kurzer Zeit schon soviel Reaktion auf meine Frage ist aber leider fast alle an meiner eigentlichen Frage vorbei...
Nicht falschverstehen aber es hilft nicht besonders zu wissen, ob nun Inbus,Torx oder was auch immer verbaut wurde wenn  nicht dazu geschrieben wird welche Stärke, Länge usw.

Wäre schön, wenn da ein paar konkrete Angaben kommen würden. Wie gesagt, wäre sicher auch für mach anderen recht nützlich, denn wie ich aus einem anderen Beitrag weiss, müssen einige ihre Schrauben immer extra bestellen und gerade da wärs doch auch ganz schön im voraus zu wissen was man braucht, ohne jedenmal am Auto nachzuschauen oder zu messen.
Wenn genügend Angaben zusammen kommen, würde ich das auch alles zu einer übersichtlichen Tabelle fertigmachen.

Gruss
Totti

Offline DirkGT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 414
RE: Schrauben am GT
« Antwort #6 am: 07. Oktober 2005, 21:31:11 »
Hi Totti,

klaro helfe ich Dir weiter. Schicke mir einfach eine PM mit der Beschreibung der Schrauben, die Du brauchst. Aber bitte verstehe, dass ich nicht die hunderte von Seiten durchblättere und alle verbauten Schrauben rausschreibe, wenn es für € 10 den Teilekatalog auf CD gibt ´smile´

Guckst Du hier: Katalog-thread

Gruß
Dirk

Offline Totti

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 404
RE: Schrauben am GT
« Antwort #7 am: 07. Oktober 2005, 21:34:51 »
@ Dirk, da ich alle!! Schrauben benötige, hab ich dir mal ne PM geschickt ´smile´

Gruss
Totti

Offline Opeldoc

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 381
RE: Schrauben am GT
« Antwort #8 am: 08. Oktober 2005, 11:41:42 »
Zitat
Wenn genügend Angaben zusammen kommen, würde ich das auch alles zu einer übersichtlichen Tabelle fertigmachen.


Da ich auch Interesse an so einer Liste habe, könnte ich dir meinen Ersatzteilkatalog schicken, wenn du so eine Tabelle machen willst. Ich hab den originalen, das ist bestimmt ein besseres Arbeiten, als mit dem auf CD. Wenn du einverstanden bist, dann schicke mir einfach deine Adresse.

MfG Thomas

Offline Totti

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 404
RE: Schrauben am GT
« Antwort #9 am: 25. Oktober 2005, 21:09:09 »
Hi,

so, hab mal angefangen die Schrauben aus dem Teilekatalog abzutippen (dank an OpelDoc!).
Eines gleich vorweg!! Alles ohne Gewähr, habs so abgeschrieben, wie es im Teilekatalog Ausgabe 1973 steht.
Ich selbst habe mir anhand der Angaben schon einge Schrauben hier bei uns besorgt (Vorderachse), allerdings bekommt man nicht alle Schrauben in exakt der gleichen Länge wie im Teilekatalog angegeben aber das war bisher auch kein Problem.
Ausserdem sollte man bei allen Fahrwerksschrauben auf ausreichende Festtigkeit der Schrauben achten, also immer 10,9er nehmen. Und auch wenns schöner aussieht sollte man Edelstahlschrauben im Fahrwerksbereich wegen der geringeren Festigkeit vermeiden!

So, vielleicht ist es für den einen oder anderen eine kleine Hilfe und wenn einige es für überflüssig halten, könnt ihr es ja einfach ignorieren. Und nochmals, alle Angaben ohne Gewähr!!!

Werde die Liste nach und nach erweitern. Nicht mit einbezogen hab ich Schrauben innerhalb der Hinterachse, da die wenigsten wohl die Hinterachse selbst zerlegen werden.


Leider hab ich es nicht hin bekommen, die formatierte Liste hier in den Text mit einzufügen, deshalb musste ich sie hierher verlinken:

               
                  Schraubenliste


Gruss
Totti

Offline Niels

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1056
RE: Schrauben am GT
« Antwort #10 am: 26. Oktober 2005, 16:46:03 »
Super. Vielen Dank!


  • Gast
RE: Schrauben am GT
« Antwort #11 am: 26. Oktober 2005, 18:24:23 »
Danke, Ich habe die Liste auch schon gezogen, Ein toller Beitrag, der mit viel Mühe zusammengestellt wurde. Wenn es Bonuspunkte im Forum gäbe, würde ich jetzt welche verteilen.

Grüße
Thomas

Offline Totti

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 404
RE: Schrauben am GT
« Antwort #12 am: 26. Oktober 2005, 21:42:20 »
Zitat
Danke, Ich habe die Liste auch schon gezogen, Ein toller Beitrag, der mit viel Mühe zusammengestellt wurde. Wenn es Bonuspunkte im Forum gäbe, würde ich jetzt welche verteilen.


Meine Frau holt mich gerade wieder von der Decke runter ´wink´
Aber freut mich, dass einige von euch was damit anfangen können obwohl ich zugeben muss, das ich nicht gedacht hätte, dass das ganze so umfangreich ist. Zumal einige Angaben auf den ersten Blick nicht immer ganz eindeutig sind und teilweise auch noch nach US und Deutschen Modellen unterschied wird. Ich hab mich aber auf die deutschen Angaben beschränkt (sind eh nur ganz geringe Unterschiede!)

Ich werde versuchen, die kompl. Liste bis zum Wochenende fertig zu bekommen. Bis jetzt bin ich bis Kapitel 5 gekommen, insgesamt geht der Teilekatalog bis 22, also noch ein wenig tippen ´wink´ Wobei natürlich nicht alle Kapitel gleich umfangreich sind.

Gruss
Totti

Offline Totti

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 404
RE: Schrauben am GT
« Antwort #13 am: 12. November 2005, 19:47:32 »
Hi,

so, hab die Liste jetzt fertig. Wie schon gesagt, alles ohne Gewähr!! Hab alles nach besten Wissen und Gewissen so abgeschrieben, wie es im Teilekatalog Ausgabe 1973 drin steht.

Nicht alle Schrauben bekommt man in exakt der gleichen Länge wie angegeben, ist in den meisten Fällen aber kein Problem.
Was mir so auf Anhieb dazu einfällt, ist der untere Querlenker. Diesen U-Bügel im Querlenker bekommt man mit den Zubehörschrauben nicht fest weil dort der Kopf eine 17er Schlüsselweite hat und orig. haben diese Schrauben 15er Schlüsselweite. Diese Grösse hab ich aber hier nicht bekommen.

Ansonsten hab ich bisher keine weiteren Probleme mit Zubehörschrauben feststellen können (zumindest im Bereich der Achsen).

Wer Ergänzungs- oder Verbesserungsvorschläge hat, kann die ja gern mit dazuschreiben!
Und wie auch schon erwähnt bitte keine Edelstahlschrauben im Bereich der Achsen verwenden. Dort nur Schrauben der Güte 10,9 verwenden.

Gruss
Totti

P.S. Hier nochmal der Link zur
SCHRAUBENLISTE

Offline Motörhead

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 277
RE: Schrauben am GT
« Antwort #14 am: 12. November 2005, 20:02:19 »
Hut ab, Totti!

Da meiner ja (leider) auch immer noch zerlegt ist ist das eine große Hilfe.  

Bonuspunkte!
Gruß, Frank