Autor Thema: Drehzahlmesser spielt verrückt  (Gelesen 544 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lian

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 35
  • ...einsteigen und 45 Jahre jünger sein.
Drehzahlmesser spielt verrückt
« am: 16. Mai 2021, 16:28:20 »
Hallo zusammen,

bei der ersten Ausfahrt und Check aller Funktionen ist mir aufgefallen, dass im Leerlauf  bei Betätigen der Hupe der Drehzahlmesser bis zu 3000-4000 U/min. kurz nach oben springt. Nach ca.1 km Fahrt kann ich die Hupe betätigen ohne Ausschlag des Drehzahlmessers.

Frage in die Runde: Was kann hier die Ursache sein ? :lupe:

Gruß

Lian

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 5925
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Drehzahlmesser spielt verrückt
« Antwort #1 am: 16. Mai 2021, 18:04:54 »
Einfach den ersten Km nicht hupen :grins:

Spass beiseite,
das ist ein Masse Fehler, schau mal die Masse Kontakte unten an der Lenksäule an
Gruß Reiner

Offline Joschi

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 37
Re: Drehzahlmesser spielt verrückt
« Antwort #2 am: 16. Mai 2021, 20:40:36 »
Das hatte mein GT auch mal. Die Verkabelung im Sicherungskasten war verschmort und dadurch kam beim Hupen Strom auf den Drehzahlmesser. Nach Austausch der kompletten Elektrik war es endlich vorbei. Ich würde empfehlen den Sicherungskasten abzuschrauben und die Verkabelung zu prüfen. Wasser läuft gerne an den Kabeln vom Motorraum in den Sicherungskasten. Habe daher alles gut abgedichtet damit das nicht mehr passiert.

Gruß

Joschi

Offline Lian

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 35
  • ...einsteigen und 45 Jahre jünger sein.
Re: Drehzahlmesser spielt verrückt
« Antwort #3 am: 19. Mai 2021, 10:28:44 »
@ Reiner

ein großes Dankeschön für diesen Tipp. :bier1:
Kontaktfläche sauber gemacht und der Drehzahlmesser schlägt nicht mehr beim seltenen Hupen aus.

Gruß
Lian