Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10
1
GT Original / Re: Hauptbremszylinder und solexvergaser ersatzteile?
« Letzter Beitrag von IZ GT33 am Heute um 09:20:49 »
Ja ok...
das kleine Rohrstück am Sattel habe ich nicht.

Das Fahrwerk schau ich mir als nächstes genauer an. Muss damit dann auf die Bühne. und gleich mal vermessen.

Wenns das Fahrwerk ist, würde sich die Bremsleistung am Bremsenprüfstand eher weniger verändern, denke ich...oder?
2
GT Original / Re: Hauptbremszylinder und solexvergaser ersatzteile?
« Letzter Beitrag von Reiner am Heute um 06:02:06 »
Zitat
Nun habe ich Bremssättel vom Rekord E, Ascona B oder Manta B....keine Ahnung.

In den von Dir genannten Modellen wurden Faustsättel (Festsättel) und Schwimmsättel verbaut.

Zitat
Sind die 2-Kolbensättel.

Also die Faustsättel  :zwinker:

Dann hat Leo recht, bei diesen ist es gleich wie bei den originalen Sätteln vom GT.
Eine kurze gebogene Stahlleitung an einen Winkel (die von den GT Sätteln passen nicht)

Der Bremsschlauch passt vom GT.

Für 246er Bremsscheiben!

Ich gehe mal davon aus, dass Du die Achsen (auch die HA) untersucht hast, ob da was lose ist oder Buchsen ausgeschlagen sind.

3
GT Original / Re: Hauptbremszylinder und solexvergaser ersatzteile?
« Letzter Beitrag von IZ GT33 am 16. Juli 2024, 21:56:04 »
Normal am GT wohl...
Ich habe aber andere Bremssättel. Die müssten von einem Rekord E oder D sein.
In den Bremssattel kommt einmal vom Bremsschlauch Papa M10x1 rein und die Schlauchseite an die Bremsleitung vom HBZ hat Mama M10x1.
Sind die 2-Kolbensättel.

Bin jetzt aber wohl etwas weiter gekommen.
Es scheinen die hinteren Bremsschläuche vom Commodore B oder Rekord D zu passen.
Gewinde und Länge passen.
Ich gehe mal davon aus, dass die Dichtsitze alle gleich sind.
4
Treffen, Termine und Feedback / Re: GT-Treffen
« Letzter Beitrag von Opel GT/J am 16. Juli 2024, 20:51:09 »
Auch einen herzlichen Dank, es war SUPER im Barokschloss  :wink:
5
GT Original / Re: Hauptbremszylinder und solexvergaser ersatzteile?
« Letzter Beitrag von GTLeo am 16. Juli 2024, 20:05:44 »
Also, normal müsste eine kurze gebogene Bremsleitung (Papa-Papa) vom Sattel abgehen, diese dann in einem Halter mit einem Bremsschlauch (Mama-Mama) verbunden werden - die dann wieder in eine Bremsleitung münden.
6
GT Original / Re: Hauptbremszylinder und solexvergaser ersatzteile?
« Letzter Beitrag von IZ GT33 am 16. Juli 2024, 19:10:21 »
Heute wars soweit...
Hab mich erstmal auf die linke Seite bezogen, weil ich den ganzen Wagen vorn nicht hoch bekomme.
Bremskolben sind leichtgängig, Bremsflüssigkeit kommt durch die Leitung und der Schlauch ist nicht zugequollen.
Hab problemlos einen schweißdraht reinstecken können und mit Bremsenreiniger und Luft durchgeblasen.
Ok...eine gewisse Bremsleistung ist ja vorhanden und der TÜV war ja auch zufrieden. Der Bremsunterschied war noch in der Toleranz.
Jetzt wollte ich auf jeden Fall vorn die Bremsbeläge und die beiden Schläuche erneuern obwohl zumindest links alles top aussieht.
Nun habe ich Bremssättel vom Rekord E, Ascona B oder Manta B....keine Ahnung. Zumindest passen die Bremsbeläge von den Modellen.
Ich kann aber keine passende Schläuche finden. Ich habe Papa M10x1 am Bremsattel und Mama M10x1 an der Bremsleitung und 320mm müssen sie lang sein.

Weil ich nun keine eindeutige Ursache gefunden habe dachte ich mir, denk mal etwas quer...
Kann es vielleicht sein, dass ein möglicher leicht verengter Bremsschlauch auf der rechten Seite vielleicht bewirkt, dass weniger Volumen gepumpt werden muß und somit der Bremkolben dort schneller greift???
7
alles was sonst nirgends passt / Re: Biosprit frisst Benzinleitungen
« Letzter Beitrag von mickey am 16. Juli 2024, 17:24:14 »
Ein ganzes Jahr, jährlich erneuern?

Grüß Gott,

Nein ist nicht nötig.
Man verwende Shell Super 100 (seit Mai 2024 auch auf HP nachlesbar, max. 0,7% Verunreinigung durch Transport Tankstelle udgl) UND dann verwende man einen Spritzusatz (zB.: Wagner Bactofin/ Labrador oder ein markenähnliches Produkt).
Dann ist Schluß mit Korrosion im Tank, im Vergaser, id. (porösen Gummi-) Benzinleitungen, schlechtem Startverhalten nach längerer Standzeit.

Alle spritberührenden Teile werden es einem danken!

Servus
Ps.:und der GT tankt so und so nur mind. 98 Octan- Benzin.....
PPs.: Spritzusatz gegen den Bio- Anteil im Kraftstoff (in Ö wurde 2023 quasi über Nacht einfach auf E10 um gestellt, anders als in D- Land keine Wahlmöglichkeit und kein Preisunterschied, hierzu Dankesbekundungen verrichtender Art an die grüne Eleonore) verwende ich schon seit Jahren mit dem Ergebnis, er, der GT, läuft und läuft und die "ital. Mädchen" auch.....
8
Teilemarkt Suche / Stahlfelge 1 Serie
« Letzter Beitrag von Otto Karner am 16. Juli 2024, 12:10:45 »
Hallo alle miteinander :wink:
Ich suche auf diesem Wege hier eine Stahlfelge 1 Serie zum aufbereiten als Ersatzrad falls jemand noch ein Stück abzugeben hätte währe das genial.

Danke bereits vorab für alle die sich melden,
Gruß Otto
9
Treffen, Termine und Feedback / Re: GT-Treffen
« Letzter Beitrag von Lück am 15. Juli 2024, 19:03:55 »
War wieder ein rundherum gelungenes Treffen!
Ein tolles Wochenende bei und mit Freunden.

Vielen Dank fürs Ausrichten, wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10