Autor Thema: Alu-Ölwanne  (Gelesen 937 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 5810
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Alu-Ölwanne
« Antwort #15 am: 09. April 2021, 12:15:18 »
Der Messstab /Peilstab Schlägt ja oben an der Bohrung der Ölwanne an.

Das Rohr dient ja nur zu Führung.
Wie lange die Führung ist, hat ja keinen Einfluss auf die Distanz zum Ölstand.

Wenn das Führungsrohr nach oben raus ragen würde, wäre das anders, dann sollte man es anpassen.

Vorausgesetzt man verwendet den Messstab /Peilstab der Aluwanne
Gruß Reiner

Offline ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 905
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Alu-Ölwanne
« Antwort #16 am: 09. April 2021, 12:16:58 »
Ja Andy,

das siehst Du vollkommen richtig.

Da es sich hier um eine Bastelarbeit bei der Alu Ölwanne handelt, muss natürlich der
Ölmessstab angepasst werden. :kaffee:

Der Ölmessstab der Alu Ölwanne ist natürlich zu lang, weil das Führungsrohr der Blechölwanne
kürzer ist, wie lang weiß ich leider nicht?

Das Führungsrohr der Alu Ölwanne hat vom Wulst ab 150mm.

Führungsrohr der Blechölwanne, Maß = ? , Vielleicht hat ja jemand das Maß
von dem Führungsrohr der Blechölwanne,
https://www.krause-rennsporttechnik.de/shop/Motorenbereich/CIH/Oelkreislauf/Fuehrungsrohr-Oelmessstab-CIH?source=2&refertype=1&referid=87

Also vorsichtig nicht einen Ölmessstab von der Blechwanne verwenden, der ist natürlich für diesen
Umbau zu kurz. :paper:

Und wem der Ölmesstab von der Alu Wanne gleichfalls fehlt, den bekommt Ihr hier :lupe:
https://www.splendidparts.de/kaufhaus_2/Oelmessstab-Aluminum---Wanne?source=2&refertype=5

Und hier vielleicht zum besseren Verständnis, bei EBay Kleinanzeigen
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/opel-cih-alu-oelwanne-kadett-gt-manta-ascona-usw/1570110574-223-7152

und nein ich bin nicht verwand oder bekannt mit dem Verkäufer, :zwinker:

Gruß
Eberhard

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 5810
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Alu-Ölwanne
« Antwort #17 am: 09. April 2021, 12:20:16 »
Also entweder ich stehe total auf dem Schlauch....    :zuck:

Die unterschiedliche Länge hat doch mit dem Anschlag zu tun

Aluwanne seitlich an der Wanne
Blechwanne am Motorblock

Das einzige was etwas ausmachen würde, wäre wenn das Führungsrohr einen anderen Radius oder Winkel hätte.
Gruß Reiner

Offline homer

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 240
  • ois easy
Re: Alu-Ölwanne
« Antwort #18 am: 09. April 2021, 12:49:14 »
@Reiner

der Ölpeilstab sitzt nicht auf der Bohrung der Aluölwanne auf, da steckt das Führungsrohr.
Bei der Blechölwanne ist das Führungsrohr unten am Motorblock befestigt und hier wird der Peilstab durch die Bohrung des Motorblockes aufgenommen

Hier mal ein Bild der beiden Führungsrohre

Open GT Länge Wulst bis Ende  ca. 150 mm
unten Blechwanne  ca.130 mm

Beide treibst du bis zum Wulst in die Aluwanne, was passiert?

Das Führungsrohr Der Blechwanne steht 2 cm  weiter drinnen.

Stecke ich nun den langen Ölpeilstap vom GT in das Blechölwannenführungsrohr, sind die Markierungen für Min und Max natürlich auch 2 cm weiter unten.
Dies hätte zur Folge, das sich weniger Öl in dem Ösumpf befände.






Offline ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 905
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Alu-Ölwanne
« Antwort #19 am: 09. April 2021, 12:56:54 »
Hallo Reiner,

Die unterschiedliche Länge hat doch mit dem Anschlag zu tun


Ja und nein, :kaffee:

Du gibst Dir auch schon selbst die Antwort :zwinker:


Bei der Blechölwanne ist das Führungsrohr im Motorraum, der Ölmesstab liegt also am Motor
an, hat also hier keinen Einfluss auf die Länge.


Bei der Alu Ölwanne schaut er Führungsrohr aus der Aluwanne heraus, und ist hier der Anschlag.

Bei verschiedenen Längen der Führungsrohre, an der Alu Ölwanne, muss natürlich der Öimesstab
angepasst werden,

Gruß
Eberhard

Offline homer

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 240
  • ois easy
Re: Alu-Ölwanne
« Antwort #20 am: 09. April 2021, 13:02:38 »
ja, genauso ist das   :tumb:

Offline Markus 2

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 18
Re: Alu-Ölwanne
« Antwort #21 am: 09. April 2021, 14:16:15 »
Hallo!
Das Saugrohr von der Blechwanne passt nicht, das von der Aluwanne ist anders!

Gruß
Georg




Und das kann ich auch bestätigen. :zwinker: :zwinker: :zwinker:

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 5810
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Alu-Ölwanne
« Antwort #22 am: 09. April 2021, 19:23:56 »
Zitat
Bei der Blechölwanne ist das Führungsrohr im Motorraum, der Ölmesstab liegt also am Motor
an, hat also hier keinen Einfluss auf die Länge.

Bei der Alu Ölwanne schaut er Führungsrohr aus der Aluwanne heraus, und ist hier der Anschlag.

:stirn:

OK, jetzt ist es klar, Ihr habt natürlich recht  :tumb:

Ich war der Meinung die gehen beide in den Motorraum, das war mein Denkfehler.
Ich hab zwar eine Aluwanne, und hab damals auch von Blech auf Alu umgebaut, hatte das aber so nicht mehr auf dem Schirm.
Danke!



Gruß Reiner