Autor Thema: Kühlmittel-Ablassschraube am Motorblock 1.9S ?  (Gelesen 590 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bernie

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 14
Kühlmittel-Ablassschraube am Motorblock 1.9S ?
« am: 25. März 2021, 20:19:10 »
Guten Abend in die Runde, ich habe im "alten" GT-Forum davon gelesen, dass sich am 1.9S-Motor eine Schraube zum Ablassen der Kühlflüssigkeit befindet, aber leider im Forum keinen Hinweis/Foto gefunden, wo sich diese Ablassschraube befindet? Kann mir da bitte jemand helfen (mit Foto`s bzw. konkreter Beschreibung)?
Muß man, wenn man diese Schraube gefunden hat :zwinker:, diese Schraube nutzen, auch wenn man die Kühlflüssigkeit über den untersten Kühlerschlauch am Kühler abläßt? Oder hat diese Schraube eine zusätzliche Funktion für den Kühlmittelabfluß direkt am Motorblock?
Danke schon mal für die Hilfe und einen schönen Abend! :tumb:

Offline GT-Klinik

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 593
Re: Kühlmittel-Ablassschraube am Motorblock 1.9S ?
« Antwort #1 am: 25. März 2021, 20:25:03 »
Die sitzt in der Nähe vom Öldruckgeber, man kommt schlecht ran und meistens ist sie bombenfest!

Gruß
Georg

Online Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 5704
  • GT ready to run
Re: Kühlmittel-Ablassschraube am Motorblock 1.9S ?
« Antwort #2 am: 25. März 2021, 20:36:37 »
Hi Bernie!

Ich denke, du meinst diese Schraube

Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 5810
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Kühlmittel-Ablassschraube am Motorblock 1.9S ?
« Antwort #3 am: 25. März 2021, 20:40:55 »


Beim Einspritzer ist da die Heizung angeschlossen.

Normal reicht es aus den unteren Kühlerschlauch zu entfernen.
Eine kleine Restmenge verbleibt in der Wasserpumpe.

Falls man mit Druck spülen will, kann man da einen Schlauch anschließen, ist aber Umwelttechnisch ein No-Go.
Es sei denn man hat einen Ölabscheider.

Gruß Reiner

Offline Bernie

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 14
Re: Kühlmittel-Ablassschraube am Motorblock 1.9S ?
« Antwort #4 am: 25. März 2021, 20:44:14 »
DANKE für diese ersten Hinweise, die mir erstmal schon die Richtung zum Suchen geben!   :tumb: :tumb: :tumb:

Braucht man diese Schraube zum Spülen des Kühlsystems (das ist bei mir dringend notwendig)/Austausch der Kühlflüssigkeit zwingend? :zuck:

Offline Bernie

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 14
Re: Kühlmittel-Ablassschraube am Motorblock 1.9S ?
« Antwort #5 am: 25. März 2021, 20:46:58 »
Reiner, auch Dir DANKE, denn damit hast Du in dem Augenblick als ich die Frage stellte, diese schon beantwortet - reinste Gedankenübertragung...  :tumb: :tumb: :tumb:

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 5810
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Kühlmittel-Ablassschraube am Motorblock 1.9S ?
« Antwort #6 am: 25. März 2021, 20:54:48 »
Ich habe zuletzt Essig Essens aus dem Discounter dem Kühlwasser zugegeben und den Motor warm laufen lassen (Heizung öffnen)

Eine Weile einwirken lassen und anschließend das Wasser abgelassen.

Mit klarem Wasser aufgefüllt und nochmal warmlaufen lassen, danach wieder raus.

Wichtig ist den richtigen Frostschutz verwenden.
Diesen mit destilliertem Wasser anzumischen ist kein Fehler.
Gruß Reiner

Offline Bernie

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 14
Re: Kühlmittel-Ablassschraube am Motorblock 1.9S ?
« Antwort #7 am: 26. März 2021, 13:00:54 »
Habe mir bereits Glysantin G48-Konzentrat (wird auch für unsere Auto`s empfohlen) geholt, werde dies auf 1/3 Glysantin und 2/3 Wasser (entspricht in etwa -18 Grd.C) mischen. Das sollte für den nächsten Winter (in fester Unterkunft) und gleichzeitig für einen warmen Sommer reichen.
Für die Spülung habe ich geplant, zuerst mit Zitronensäure den Kalkstein rauszuholen und anschließend noch einmal mit Holts Speedflush-Kühlsystem-Reiniger nachzuspülen (wurde mir auch empfohlen, weil für alle Kühlsysteme geeignet). Damit sollte ich den vielen Schmutz in Griff bekommen - hat sich `ne Menge angesammelt. :-(

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 5810
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Kühlmittel-Ablassschraube am Motorblock 1.9S ?
« Antwort #8 am: 26. März 2021, 17:21:35 »
Ja, ob Zitronensäure oder Essig Essens ist total egal, entfernt beides den Kalk  :zwinker:

Ich sehe schon, Du hast den richtigen Plan  :zwinker: 

Glysantin G48 hab ich auch verwendet, ist zwar etwas teurer aber gut  :tumb:

Gruß Reiner